Farbkontrast Button Kontrast: Heller Hintergrund Button Kontrast: Dunkler Hintergrund
Button Schrift verkleinern Button Schrift vergrößern
BREMERHAVEN BUS

Presse-Archiv

PM 50/21 FFP2-Masken bei BREMERHAVEN BUS

Mit Beginn des neuen Jahres müssen Fahrgäste bei BREMERHAVEN BUS eine FFP2-Maske tragen.

Ab kommenden Samstag, den 01. Januar 2022, gilt im Land Bremen und damit auch bei BREMERHAVEN BUS eine FFP2-Maskenpflicht bei der Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. In Niedersachsen gilt die FFP2-Maskenpflicht bereits seit dem 12. Dezember 2021.

Weitere detaillierte Infos zur Maskenpflicht in den Bundesländern Bremen und Niedersachsen gibt es beim Verkehrsverbund Bremen/Niedersachen (www.vbn.de), dem auch BREMERHAVEN BUS angehört.

 

PM 49/21 Einstieg vorn setzt aus

Als Präventionsmaßnahme setzt BREMERHAVEN BUS mit Betriebsbeginn ab Montag, den 20. Dezember 2021; für drei Wochen den „Einstieg vorn“ für Barzahler aus. 

Ab kommenden Montag bleibt die vordere Tür nach Anfahrt der Haltestelle wieder verschlossen. Damit entfällt auch der Ticketverkauf durch die Fahrerinnen und Fahrer bei Fahrtantritt. Der „Einstieg vorn“ soll bis zum Ende der Winterferien am 09. Januar 2022 ausgesetzt werden.

Dennoch werden wie gewohnt gültige Tickets bei der Fahrt mit BREMERHAVEN BUS benötigt. Sofern keine elektronischen Tickets wie MIA oder BOB genutzt werden können, werden die Fahrgäste gebeten Tickets in den privaten Vorverkaufsstellen und den BREMERHAVEN BUS Kundencentern Mitte und am Hauptbahnhof zu erwerben. Auch steht vor dem Kundencenter am Hauptbahnhof ein Ticketautomat zum Ausdrucken von z.B. EinzelTickets und MonatsTickets außerhalb der Öffnungszeiten zur Verfügung.

Die Fahrgäste werden gebeten für den Ein- und Ausstieg bei der Fahrt mit BREMERHAVEN BUS die Tür 2 und Tür 3 zu nutzen.

Die Auswirkungen der Booster-Kampagne in Verbindung mit den jahreszeitlich üblichen Krankheitsbildern muss derzeit durch erhebliche Überstundenleistungen im Fahrdienst aufgefangen werden. Zur Entlastung und um in besonderen Fällen auch tarifungeübtes Personal einsetzen zu können, soll daher der „Einstieg vorn“ ausgesetzt werden.

„Für BREMERHAVEN BUS hat die Stabilität des Fahrplanangebotes allerhöchste Priorität. Durch die sich verschärfende Corona-Lage, die Ausrufung der Warnstufe 3 in Bremerhaven und die zurzeit bei BREMERHAVEN BUS forcierte Kampagne zur Booster-Impfung ist eine sehr angespannte Lage im Fahrdienst entstanden. Um sämtliche Fahrten durchführen zu können wird BREMERHAVEN BUS in den nächsten Wochen vermehrt auf Verwaltungspersonal und noch nicht tarifgeschultes Fahrpersonal zurückgreifen müssen. Mit dem befristeten Aussetzen (bis zum Ende der Weihnachtsferien) des „Einstiegs vorn“ und der Einstellung des Ticketverkaufs in den Fahrzeugen, wollen wir die coronabedingte zusätzliche Arbeitsbelastung etwas abfedern und damit das gewohnte Fahrtangebot aufrechterhalten“, so Robert Haase, Vorstand der Verkehrsgesellschaft Bremerhaven AG.

PM 48/21 Umleitungen Alte Geestebrücke

Am Sonntag, den 12. Dezember 2021, fährt BREMERHAVEN BUS aufgrund von Sanierungsarbeiten der Alten Geestebrücke mit einigen Linien Umleitungen.

Am kommenden Sonntag, von 07:00 bis 19:00 Uhr, ist die Alte Geestebrücke in beide Fahrtrichtungen für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Haltestellen „Große Kirche“ und „Hochschule Bremerhaven/Stadttheater“ können während der gesamten Vollsperrung der Alten Geestebrücke leider nicht angefahren werden.

BREMERHAVEN BUS fährt während des gesamten Zeitraums Umleitungen über die Kennedybrücke mit folgenden Linien:

Die Linien 505 und 506 fahren ab Haltestelle „Havenwelten“ über Columbusstr. zum Elbinger Platz und umgekehrt. Auf der Umleitungsstrecke werden alle Haltestellen angefahren.

Die Linie 502 fährt ab Haltestelle „Havenwelten“ über die Columbusstraße und Borriesstraße zur Haltestelle „Wilhelm-Raabe-Schule“ und umgekehrt.Auf der Umleitungsstrecke kann nur die Haltestelle „Columbusstr./Weserfähre“ in der Borriesstraße in Fahrtrichtung Havenwelten nicht bedient werden, alle anderen Haltestellen auf der Umleitungsstrecke werden angefahren.

PM 47/21 Fahrplanwechsel

Am 12.12.2021 ist europaweiter Fahrplanwechsel Auch BREMERHAVEN BUS nimmt Anpassungen vor.

Am Sonntag, den 12. Dezember 2021 ist europaweiter Fahrplanwechsel. Bei BREMERHAVEN BUS werden Verbesserungen im Angebot und leichte Anpassungen bei den Abfahrtzeiten auf einigen Linien umgesetzt.

Linie 502 erweitert den 10-Minuten-Takt 

Der 10-Minuten-Takt, von montags bis freitags, der Linie 502, wird sowohl in den frühen Morgenstunden als auch in den Abendstunden jeweils um 1 Stunde erweitert. Ab dem 13. Dezember 2021 ist die Linie 502 dann länger im 10-Minuten-Takt unterwegs.

Die Haltestelle „Hildesheimer Str.“ wird mit Fahrplanwechsel nicht mehr angefahren. Dafür wird die Haltestelle „Bielefelder Str.“ bedient.

Die Paula-Modersohn-Schule wird nur an Schultagen morgens und mittags angefahren.W

Wie gewohnt zum Fahrplanwechsel

Die Fahrgäste werden gebeten gewohnte Abfahrtzeiten zu überprüfen. Bei einigen Fahrten sind geringfügige Korrekturen in den Abfahrtzeiten vorgenommen worden.

Die neuen Fahrpanbücher sind ab Donnerstag, den 09. Dezember 2021, in den Kundencentern am Hauptbahnhof und im Kundencenter Mitte sowie in den Vorverkaufsstellen erhältlich.

PM 46/21 Weihnachten und Silvester

BREMERHAVEN BUS fährt am Heiligabend nach einem Sonderfahrplan. Silvester gilt der Samstagsfahrplan. An allen Feiertagen ist BREMERHAVEN BUS mit dem gewohnten Sonntagsfahrplan unterwegs. 

BREMERHAVEN BUS fährt Heiligabend nach einem Sonderfahrplan. Bis in den Nachmittag gilt der gewohnte Samstagsfahrplan, anschließend werden die Fahrten in Anlehnung an den Abendfahrplan (mo.-do.) angeboten.

Bis ca. 20.00 Uhr kommen auf den Linien 507, 508 und 509 Busse zum Einsatz. Anschließend kommen wie gewohnt Anruf-Linien-Taxen (ALT) bei telefonischer Anmeldung des Fahrtwunsches mindestens 45 Minuten vor fahrplanmäßiger Abfahrt zum Einsatz.

Der Hafen-Liner (HL) verkehrt im Stundentakt bis 20:00 Uhr.

Die Nachtlinien Moon-Liner (ML) und Night-Liner (NL) fahren wie gewohnt vor Feiertagen.

An den Weihnachtsfeiertagen fährt BREMERHAVEN BUS nach dem gewohnten Sonntagsfahrplan.

Am Silvester verkehrt BREMERHAVEN BUS nach dem gewohnten Samstagsfahrplan. Auch die Nachtlinien ML und NL sind wie gewohnt in den Nächten unterwegs.

Neujahr finden die Fahrten nach Sonntagsfahrplan statt.

Die Fahrpläne des Sonderfahrplans für alle Linien finden Sie auf www.bremerhavenbus.de. Auch die digitalen Informationssysteme, wie die dynamische Fahrgastinformation an den Haltestellen und die Fahrplansuche über den FahrPlaner oder die App, zeigen die aktualisierten Fahrpläne.

 

PM 45/21 Adventskalender BREMERHAVEN BUS

Auch in diesem Jahr überrascht BREMERHAVEN BUS die Besucher der Homepage mit einem Adventskalender und täglich wechselnden tollen Gewinnen! 

Es lohnt sich auch in der Weihnachtszeit den Internetauftritt von BREMERHAVEN BUS zu besuchen. Bereits zum 6. Mal können die Besucher auf www.bremerhavenbus.de ab dem 01. Dezember 2021 bis zum Weihnachtsfest, über den Button „Adventskalender“ hochwertige Überraschungen gewinnen.

Das kam bereits in den letzten Jahren gut an, wie die Statistik der Homepage-Besucher zeigt: Etwa die Hälfte mehr als gewöhnlich haben die Website täglich besucht und über den Button „Adventskalender“ den aktuellen Tagesgewinn abgerufen.

Um in die Auslosung des Tagesgewinnes zu gelangen, müssen die Teilnehmer allerdings zunächst all ihr Wissen rund um das Thema „die Fahrt mit BREMERHAVEN BUS“ anwenden und Fragen z.B. zum Liniennetz, den Tarifen oder Haltestellen richtig beantworten.

Die Gewinne im Gesamtwert von rund 2.000 €,  kommen allesamt von Bremerhavener Unternehmen, die entsprechend als Sponsoren zusammen mit dem Gewinn vorgestellt werden. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt und können den Gewinn im BREMERHAVEN BUS Kundencenter Mitte abholen.

PM 44/21 Teilsperrung Herwigstraße

Aufgrund von Bauarbeiten in einem Abschnitt der Herwigstraße fährt der Hafen-Liner eine Umleitung.

 

Aufgrund der Bauarbeiten kann die Herwigstraße am Mittwoch, den 01. Dezember 2021 und Donnerstag, den 02. Dezember 2021, jeweils von 08:00 bis 18:00 Uhr, in Höhe des Thünen-Instituts aufgrund einer Baumaßnahme nicht befahren werden.

Die reguläre Haltestelle „Thünen-Institut“ kann während der Teilsperrung nicht bedient werden. BREMERHAVEN BUS richtet für die Fahrgäste des Hafen-Liners (HL) eine Ersatzhaltestelle in der Straße Am Kran ein.

PM 43/21 Sperrung Stresemannstraße

Aufgrund von Fahrbahnsanierungsarbeiten muss die Stresemannstraße am kommenden Wochenende in Fahrtrichtung Nord voll gesperrt werden. BREMERHAVEN BUS verlegt die gewohnten Haltestellen in dem Bereich. 

Ab Samstag, den 27.11.2021, ca. 16:00 Uhr, wird die Stresemannstraße zwischen H.-Schmalfeldt-Straße und Jan-Grön-Straße bis Montagmorgen, ca. 05:00 Uhr, in Fahrtrichtung stadtauswärts gesperrt. Die reguläre Haltestelle „Stadtverwaltung“ in Richtung Nord kann nicht bedient werden.

Für die Fahrgäste von BREMERHAVEN BUS wird hinter der Kreuzung zur Schlachthofstraße eine Ersatzhaltestelle für die betroffenen Linien 503 und Night-Liner (NL) eingerichtet.

PM 42/21 Vollsperrung Stresemannstraße

Aufgrund von Fahrbahnsanierungsarbeiten muss die Stresemannstraße am kommenden Wochenende in Fahrtrichtung Süd voll gesperrt werden. BREMERHAVEN BUS verlegt die gewohnten Haltestellen in dem Bereich. 

Ab Samstag, den 20.11.2021, ca. 16:00 Uhr, wird die Stresemannstraße zwischen H.-Schmalfeldt-Straße und Jan-Grön-Straße bis Montagmorgen, ca. 05:00 Uhr, in Fahrtrichtung Hauptbahnhof gesperrt. Die reguläre Haltestelle „Stadtverwaltung“ in Richtung Süd kann nicht bedient werden.

BREMERHAVEN BUS richtet vor der Kreuzung zur Schlachthofstraße eine Ersatzhaltestelle für die betroffenen Linien 503 und Night-Liner (NL) ein.

Die Linie 503 fährt ab der Ersatzhaltestelle über Schlachthofstraße und Am Reuterhamm zur regulären Haltestelle „Stadthalle“.

Der Night-Liner fährt ab der Ersatzhaltestelle „Stadtverwaltung“ über Hinrich-Schmalfeldt-Straße zur regulären Haltestelle „E.-Reuter-Platz“.

In Fahrtrichtung Nord kommt es nur für den NL zur Veränderung. Die Bedienung der eingerichteten Ersatzhaltestelle erfolgt in Höhe der Schlachthofstraße.

PM 40/21 ÖPNV-Kundenbarometer

Bereits seit 1998 stellt sich BREMERHAVEN BUS im Rahmen des ÖPNV Kundenbarometers der Beurteilung durch Fahrgäste zu relevanten Leistungsmerkmalen im Vergleich mit anderen deutschen Nahverkehrsunternehmen. Die Ergebnisse der repräsentativen Fahrgastbefragungen wurden Corona-bedingt um 1 Jahr verschoben, nun in 2021 mit Spannung erwartet und lassen bei einigen Leistungsmerkmalen eine positive Entwicklung erkennen, bieten aber auch gezielte Ansätze für erforderliche Nachbesserungen. 

 

Die Beurteilung aus Sicht der Kundinnen und Kunden ist für ein Unternehmen extrem wichtig. BREMERHAVEN BUS nimmt turnusmäßig an dem bundesweiten ÖPNV-Kundenbarometer teil, um die weitere Entwicklung an der Beurteilung durch die Fahrgäste auszurichten.

Durchgeführt wird das ÖPNV-Kundenbarometer von dem renommierten Marktforschungsinstitut Kantar. Im Jahr 2021 haben sich 33 Unternehmen von rund 600 deutschen Nahverkehrsunternehmen der Beurteilung durch deren Fahrgäste gestellt. Insgesamt wurden hierzu über 20.000 Telefon- oder Online- Interviews durchgeführt, um die Einschätzung von 40 Leistungsmerkmalen abzufragen. Zusätzlich wurde eine deutschlandweite Studie über die Zufriedenheit der Kundinnen und Kunden mit dem ÖPNV durchgeführt. Ziel war es hierbei den teilnehmenden Unternehmen darzulegen, wo sie im gesamten Bundesdurchschnitt mit ihrer Leistung einzuordnen sind.

Die turnusmäßige Teilnahme alle zwei Jahre ermöglicht BREMERHAVEN BUS direkte Auswirkungen von Maßnahmen auf die Fahrgastzufriedenheit zu ermitteln und Entwicklungen anzustoßen, um die Zufriedenheit der Fahrgäste weiter zu steigern.

Sehr erfreulich für BREMERHAVEN BUS ist die Entwicklung seit der letztmaligen Teilnahme am Kundenbarometer im Jahr 2018. So wurde bei der Globalzufriedenheit, hier wird die allgemeine Zufriedenheit mit dem Gesamtangebot abgefragt, im Jahr 2021 ein Wert von 2,45 erreicht. Dieses stellt gegenüber dem 2018er Wert von 2,63 eine signifikante Verbesserung dar. Von allen teilnehmenden Verkehrsunternehmen hat BREMERHAVEN BUS damit bei diesem übergeordneten Merkmal den 9. Platz bundesweit belegt. In Bremen/Niedersachsen liegt BREMERHAVEN BUS sogar auf Platz 2. Besonders bemerkenswert ist hierbei die Tatsache, dass BREMERHAVEN BUS bei fast allen Leistungsmerkmalen, die abgefragt wurden, sich gegenüber dem Jahr 2018 verbessern konnte.

Ebenso ist festzustellen, dass die Bewertung des Linien- u. Streckennetzes sich positiv entwickelt hat. Hier hat BREMERHAVEN BUS mit einem sehr guten Ergebnis den 5. Platz aller teilnehmenden Verkehrsunternehmen belegt und dabei den Wert des Jahres 2018 deutlich gesteigert.

Gleichfalls eine deutliche Verbesserung gab es bei der Taktfrequenz. Hier belegte BREMERHAVEN BUS sogar den 3. Platz deutschlandweit. Diese überraschend positive Entwicklung ist nach Auffassung von BREMERHAVEN BUS auf die Einführung des 10-Minuten-Taktes auf den Linien 502 sowie dem Linienbündel 504, 505 und 506 zurückzuführen. Es wird hierbei deutlich, dass Taktverdichtungen im Angebot auch von den Fahrgästen wahrgenommen und als positiv bewertet werden.

Das ÖPNV-Kundenbarometer zeigt aber auch immer wieder klar, wo aus Sicht der Fahrgäste noch Verbesserungsbedarf besteht. Hierfür ist ein gutes Beispiel die Kommunikation im Fahrzeug bei Störungen oder Verspätungen. Zwar konnte sich BREMERHAVEN BUS auch bei diesem Merkmal an 4. Stelle in Deutschland platzieren, aber mit einem absoluten Ergebnis das tendenziell als „eher schlecht“ anzusehen ist.

Aufgrund des im Frühjahr 2021 in Betrieb genommenen neuen Betriebsleitsystems sind hier bereits gute Voraussetzungen für eine Verbesserung in der Fahrgastkommunikation gegeben, die nun genutzt werden wollen.

Ein wenig Stolz auf das Ergebnis des Kundenbarometers ist BREMERHAVEN BUS bei dem Merkmal „Zugang und Nutzung für mobilitätsbeeinträchtigte Personen“. Bei diesem Merkmal konnte von allen teilnehmenden Verkehrsbetrieben bundesweit am besten abgeschnitten werden. Der kontinuierliche Ausbau von Haltestellen mit taktilen Leitsystemen und erhöhter Bordsteinkante sowie die stetige Nachrüstung von Haltestellen mit dynamischen Fahrgastinformationssystemen, die auf Knopfdruck auch über eine Sprachansage verfügen, machen sich hier bemerkbar.

Besonders wichtig für ein Unternehmen ist auch das Preis-/Leistungsverhältnis. Hier erreichte BREMERHAVEN BUS im bundesweiten Vergleich den 5. Platz und liegt damit weit über dem Branchendurchschnitt. Sicherlich gibt es aber auch bei diesem Kriterium noch Verbesserungsbedarf, denn absolut wurde das Preis-/Leistungsverhältnis des Angebotes mit „eher schlecht“ bewertet.

Überraschend kam für BREMERHAVEN BUS die Bewertung des Internetauftritts. Hier hat das städtische Verkehrsunternehmen den 1. Platz im Vergleich mit allen anderen teilnehmenden Unternehmen belegt, die zum Teil deutlich größer sind.

Als kurios beurteilt BREMERHAVEN BUS allerdings das Abschneiden beim Merkmal „Platzangebot im Fahrzeug“. Obwohl in Bremerhaven im Vergleich zu anderen Unternehmen einen überproportional hohen Anteil von Gelenkbussen einsetzt wird, wurde bei diesem Merkmal nur ein Platz im hinteren Mittelfeld erreicht. Es gab zwar eine leichte Verbesserung zum Ergebnis 2018, aber aus Sicht des Unternehmens ist dieses Ergebnis nur schwer nachvollziehbar.

Zusammenfassend ist festzustellen, dass das Kundenbarometer 2021 für BREMERHAVEN BUS größtenteils sehr erfreuliche Ergebnisse gebracht hat. So erreichte BREMERHAVEN BUS allein 3 Mal den Spitzenplatz im bundesweiten Vergleich und weiterhin einen 2. und zwei 3. Plätze. Insgesamt wurde 11 Mal die Platzierung in den Top 5 erreicht. Weiterhin erreichte BREMERHAVEN BUS durchweg bei allen 40 abgefragten Merkmalen Ergebnisse, die zum Teil deutlich über dem ÖPNV-Branchenschnitt in Deutschland lagen.

Dieses erfreuliche Ergebnis ist ein Anreiz für das Unternehmen und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, den eingeschlagenen Weg weiter zu verfolgen.

PM 39/21 Vollsperrung Wurster Straße IV

Aufgrund von abschließenden Arbeiten kommt es am Wochenende letztmalig zu einer Vollsperrung eines Abschnitts der Wurster Straße.

BREMERHAVEN BUS fährt eine Umleitung und bietet alternative Fahrten an.

Am Freitag, den 05.11.2021, ab 17:00 Uhr, bis Sonntag, den 07.11.2021, 22:00 Uhr, wird die Wurster Straße zwischen Cherbourger Straße und Washingtonstraße für die Durchführung der Arbeiten voll gesperrt.

Die fahrplanmäßigen Fahrten der BREMERHAVEN BUS Linie 509 starten und enden während der Baumaßnahme an der Ersatzhaltestelle „Marschenhaus“. Die Haltestellen „Grauwallring Ost“ und „Grauwallring West“ können in beide Fahrtrichtungen nicht bedient werden.

Anbindung an das Liniennetz wird eingerichtet

Um Weddewarden während der Baumaßnahme weiter an das Liniennetz anzubinden, setzt BREMERHAVEN BUS während der Baumaßnahme einen Pendelbus zwischen Imsum, Weddewarden und Rotersand ein.

Außerhalb gut frequentierter Zeiten ist ein Anruf-Linientaxi (ALT) fahrplanmäßig im Einsatz. Diese Fahrten sind im Fahrplan mit einem Telefonsymbol gekennzeichnet. Der Fahrtwunsch muss spätestens 45 Minuten vor der Abfahrt telefonisch unter 0471/3003 444 angemeldet werden.

PM 38/21 Vollsperrung Wurster Straße III

Aufgrund von Asphaltierungsarbeiten kommt es am Wochenende erneut zu einer Vollsperrung eines Abschnitts der Wurster Straße.

BREMERHAVEN BUS fährt eine Umleitung und bietet alternative Fahrten an. 

 

Am Freitag, den 29.10.2021, ab 17:00 Uhr, bis Sonntag, den 31.10.2021, 22:00 Uhr, wird die Wurster Straße zwischen Cherbourger Straße und Washingtonstraße für die Durchführung der Arbeiten voll gesperrt.

Die fahrplanmäßigen Fahrten der BREMERHAVEN BUS Linie 509 starten und enden während der Baumaßnahme an der Ersatzhaltestelle „Marschenhaus“. Die Haltestellen „Grauwallring Ost“ und „Grauwallring West“ können in beide Fahrtrichtungen nicht bedient werden.

Anbindung an das Liniennetz wird eingerichtet

Um Weddewarden während der Baumaßnahme weiter an das Liniennetz anzubinden, setzt BREMERHAVEN BUS während der Baumaßnahme einen Pendelbus zwischen Imsum, Weddewarden und Rotersand ein.

Außerhalb gut frequentierter Zeiten ist ein Anruf-Linientaxi (ALT) fahrplanmäßig im Einsatz. Diese Fahrten sind im Fahrplan mit einem Telefonsymbol gekennzeichnet. Der Fahrtwunsch muss spätestens 45 Minuten vor der Abfahrt telefonisch unter 0471/3003 444 angemeldet werden.

PM 37/21 Einführung Winterzeit

In der Nacht von Sonnabend, den 30. Oktober 2021, auf Sonntag, den 31. Oktober 2021, wird um 03:00 Uhr die Uhr von Sommerzeit um eine Stunde zurück auf Winterzeit gestellt. Der Fahrplan des Night-Liners von BREMERHAVEN BUS wird entsprechend angepasst, der Moon-Liner fährt wie gewohnt.

 Alle Fahrten des Moon-Liners finden wie gewohnt statt. Hier kommt es aufgrund der Zeitumstellung zu keinen Veränderungen.

Die Fahrten des Night-Liners ab „Debstedt (Markt)“ um 01:03 Uhr und ab „C.-Börger-Str.“ um 01:58 Uhr finden nach Sommerzeit statt. Die Fahrten ab „Debstedt (Markt)“ um 03:03 Uhr und ab „C.-Börger-Str.“ um 03:58 Uhr finden nach der Zeitumstellung nach Winterzeit statt.

Der angepasste Fahrplan des Night-Liners steht unter www.bremerhavenbus.de zum Ausdrucken zur Verfügung.

PM 36/21 Umleitungen Cherbourger Straße

Von Freitag, den 22.10.2021, ca. 15:00 Uhr, bis Sonntag, 24.10.2021, ca. 22:00 Uhr, wird die Kreuzung Langener Landstraße/Cherbourger Straße aufgrund von Brückenarbeiten voll gesperrt. BREMERHAVEN BUS fährt Umleitungen.

Während der Baumaßnahme am kommenden Wochenende im Kreuzungsbereich Langener Landstraße/Cherbourger Straße können einige Linien von BREMERHAVEN BUS nicht den gewohnten Linienverlauf fahren. BREMERHAVEN BUS fährt mit den betroffenen Linien 503, 504, 505, 506, NL und S Umleitungen und richtet Ersatzhaltestellen ein.

Die Linien 504, 505, 506 und NL

In Fahrtrichtung Süd geht die Fahrt während der Baumaßnahme ab der Haltestelle „Königsheide“ zur Haltestelle „Parkstraße“ (Haltestelle der Linie 502). Von dort weiter über Parkstraße, Wurster Straße und Twischlehe zur Haltestelle „Tötje“. Dann weiter gemäß der  Linienführung.

In Fahrtrichtung Nord fährt BREMERHAVEN BUS ab Ersatzhaltestelle „Tötje“ in der Langener Landstraße über „Twischlehe“, Wurster Straße, Parkstraße zur Haltestelle „Parkstraße“ und weiter wie gewohnt.

Die Linie 503 und S

Die Linien 503 und S fahren in Richtung Süd ab der Haltestelle „Hans-Böckler-Straße/Bad 1“ über H.-Böckler-Straße, Cherbourger Straße, Lotjeweg, Beuthener Straße zur Ersatzhaltestelle „Flötenkiel“ und weiter wie gewohnt.

In Richtung Nord geht die Fahrt ab Haltestelle „Eisenbahnstraße“ zur Ersatzhaltestelle „Flötenkiel“ in der Pferdebade. Von dort weiter über Beuthener Straße, Lotjeweg, Cherbourger Straße und H.-Böckler-Straße und weiter in Linienführung.

Auf der Umleitungsstrecke werden in beiden Fahrtrichtungen alle Haltestellen durch die Linie 503 angefahren.

PM 35/21 Vollsperrung Wurster Straße II

Aufgrund von Asphaltierungsarbeiten kommt es am Wochenende erneut zu einer Vollsperrung eines Abschnitts der Wurster Straße.

BREMERHAVEN BUS fährt eine Umleitung und bietet alternative Fahrten an.

Am Freitag, den 15.10.2021, ab 17:00 Uhr, bis Sonntag, den 17.10.2021, 22:00 Uhr, wird die Wurster Straße zwischen Cherbourger Straße und Washingtonstraße für die Durchführung der Arbeiten voll gesperrt.

Die fahrplanmäßigen Fahrten der BREMERHAVEN BUS Linie 509 starten und enden während der Baumaßnahme an der Ersatzhaltestelle „Marschenhaus“. Die Haltestellen „Grauwallring Ost“ und „Grauwallring West“ können in beide Fahrtrichtungen nicht bedient werden.

Anbindung an das Liniennetz wird eingerichtet

Um Weddewarden während der Baumaßnahme weiter an das Liniennetz anzubinden, setzt BREMERHAVEN BUS während der Baumaßnahme einen Pendelbus zwischen Imsum, Weddewarden und Rotersand ein.

Außerhalb gut frequentierter Zeiten ist ein Anruf-Linientaxi (ALT) fahrplanmäßig im Einsatz. Diese Fahrten sind im Fahrplan mit einem Telefonsymbol gekennzeichnet. Der Fahrtwunsch muss spätestens 45 Minuten vor der Abfahrt telefonisch unter 0471/3003 444 angemeldet werden.

Das Angebot während der Baumaßnahme auch in den Fahrgastinformationssystemen dargestellt.

 

PM 34/21 Sperrung Blinkstraße Spaden

Ab Montag, den 18. Oktober 2021, wird aufgrund von Bauarbeiten die Blinkstraße in Spaden gesperrt. BREMERHAVEN BUS fährt eine Umleitung.

 

 

Ab kommenden Montag, mit Betriebsbeginn, kann die BREMERHAVEN BUS Linie 507 die Blinkstraße in Richtung Spaden nicht befahren.

Die Linie 507 fährt zum Einkaufszentrum Spaden eine Umleitung.

 

Die Haltestellen „Deutsche Str.“ und „Weißendornweg“ in Fahrtrichtung Einkaufszentrum können während der Bauarbeiten leider nicht bedient werden.

Die Bauarbeiten sollen nach 5 Wochen abgeschlossen sein.

PM 33/21 Sperrung Alte Geestebrücke

Am Sonntag, den 17. Oktober 2021, wird die Alte Geestebrücke für Wartungsarbeiten gesperrt. BREMERHAVEN BUS fährt Umleitungen.

Am Sonntag, von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr, fahren alle betroffenen Linien in beide Fahrtrichtungen über Columbusstraße und Kennedybrücke, da die Alte Geestebrücke für den Fahrzeugverkehr aufgrund der Arbeiten voll gesperrt wird.

Die Linie 502 fährt während der Umleitung ab Haltestelle „Havenwelten“ über Columbusstr., Borriesstr., Fr.-Ebert-Str. zur Haltestelle „W.-Raabe-Schule“ und umgekehrt.

Auf der Umleitungsstrecke kann in Fahrtrichtung Havenwelten die Haltestelle „Columbusstr./Weserfähre“ in der Borriesstraße nicht bedient werden.

Alle anderen Haltestellen oder Ersatzhaltestellen auf der Umleitungsstrecke werden angefahren.

Die Linien 505 und 506 fahren in beide Fahrtrichtungen ab der Haltestelle „Havenwelten“ über Columbusstr. zum Elbinger Platz und weiter wie gewohnt.

Auf der Umleitungsstrecke werden alle Haltestellen angefahren.

 

 

Die Haltestellen „Hochschule Bremerhaven/Stadttheater“ und „Große Kirche“ können während der gesamten Umleitung leider nicht bedient werden.

PM 32/21 Vollsperrung Wurster Straße

Aufgrund von Asphaltierungsarbeiten kommt es am Wochenende zu einer Vollsperrung eines Abschnitts der Wurster Straße.

BREMERHAVEN BUS fährt eine Umleitung und bietet alternative Fahrten an.

Am Freitag, den 08.10.2021, ab 18:00 Uhr, bis Sonntag, den 10.10.2021, 22:00 Uhr, wird die Wurster Straße zwischen Cherbourger Straße und Washingtonstraße für die Durchführung der Arbeiten voll gesperrt.

Die fahrplanmäßigen Fahrten der BREMERHAVEN BUS Linie 509 starten und enden während der Baumaßnahme an der Haltestelle „Marschenhaus“. Die Haltestellen „Grauwallring Ost“ und „Grauwallring West“ können in beide Fahrtrichtungen nicht bedient werden.

Anbindung an das Liniennetz wird eingerichtet

Um Weddewarden während der Baumaßnahme weiter an das Liniennetz anzubinden, setzt BREMERHAVEN BUS während der Baumaßnahme einen Pendelbus zwischen Imsum, Weddewarden und Rotersand ein.

Außerhalb gut frequentierter Zeiten ist ein Anruf-Linientaxi (ALT) fahrplanmäßig im Einsatz. Diese Fahrten sind im Fahrplan mit einem Telefonsymbol gekennzeichnet. Der Fahrtwunsch muss spätestens 45 Minuten vor der Abfahrt telefonisch unter 0471/3003 444 angemeldet werden.

Das Angebot während der Baumaßnahme wird ab Freitag auch in den Fahrgastinformationssystemen dargestellt.

PM 30/21 Umleitung artspace Alte Bürger

Von Sonnabend, den 11.09.2021 ca. 9:00 Uhr bis Sonntag, den 12.09.2021 ca. 19:00 Uhr wird die Alte Bürger für das Kulturfestival „artspace“ gesperrt. Die BREMERHAVEN BUS-Linien 505, 506 und Moon-Liner fahren eine Umleitung.

Die Busse fahren zwischen den Haltestellen „Rotersand“ und „M.-Donandt-Platz“ in beide Fahrtrichtungen über die Barkhausenstraße und halten dort an den Haltestellen „Am Gitter“ und „Neuer Hafen“.  

Die Haltestellen „Waldemar-Becké-Platz“ und „Schleusenstraße“ werden nicht bedient.

PM 29/21 Umleitung Parkstraße

Ab Samstag, den 04.09.2021, kommt es zu einer Vollsperrung in der Parkstraße. BREMERHAVEN BUS fährt während der vierwöchigen Maßnahme eine Umleitung.  

Ab Samstag, mit Betriebsbeginn, bis voraussichtlich Anfang Oktober, kann  BREMERHAVEN BUS mit den Linien 502 und Moon-Liner (ML) aufgrund der Vollsperrung im Bereich der Eisenbahnunterführung die Haltestellen „Parktor“ und „Jägerhof“ in beide Fahrtrichtungen nicht anfahren.

Die BREMERHAVEN BUS Linien 502 und ML fahren während der Maßnahme ab der Langener Landstraße eine Umleitung über Cherbourger Straße und Wurster Straße. Die Haltestelle „Parkstr.“ der Linien 505 und 506 wird ersatzweise bedient.

PM 28/21 Ausbau Haltestelle Twischlehe

 

 

Ab Montag, den 06.09.2021, wird die Haltestelle „Twischlehe“ der Linie 509 in Richtung Süd in der Liebigstraße umgebaut. BREMERHAVEN BUS fährt stadtauswärts eine Umleitung. 

Ziel der 8-wöchigen Baumaßnahme ist der barrierefreie Ein- und Ausstieg bei der Fahrt mit BREMERHAVEN BUS. Taktile Leitsysteme und eine erhöhte Bordsteinkante sorgen für mehr Orientierung und einen komfortableren Zugang bei Fahrgästen mit Mobilitätseinschränkungen.

Für die Dauer der Baumaßnahme wird die Liebigstraße in Richtung Innenstadt zur Einbahnstraße. Hier wird 80m versetzt die Ersatzhaltestelle „Twischlehe“ für die Linie 509 eingerichtet und die Fahrt geht wie gewohnt weiter.

In Fahrtrichtung stadtauswärts wird aufgrund der Baumaßnahme eine Umleitung erforderlich. Die BREMERHAVEN BUS Linie 509 fährt dann über die Wurster Straße und bedient ersatzweise die Haltestellen der Linie 502 „Gesundheitsamt“ und „Twischlehe“.

Die regulären Haltestellen der 509 „Gesundheitsamt“, „Eckernfeldstr.“ und „Gaußschule/BAD 3“ können in Richtung Imsum nicht bedient werden.

Die Arbeiten sollen bis Ende Oktober abgeschlossen sein.

 

PM 26/21 Ferienende

Ab dem 02. September 2021 wird das Angebot von BREMERHAVEN BUS erweitert. 

Alles wie gewohnt: Rückkehr zum regulären Fahrplan

Ab Donnerstag, den 02. September 2021, fährt BREMERHAVEN BUS wieder nach dem regulären Fahrplan. Dann geht es auf vielen Streckenabschnitten wieder im 10-Minuten-Takt an das Ziel. Auch die E-Busse sind zur Entlastung der Schülerspitzen mit Schulstart wieder im Einsatz.

Das startet neu: Unsere Neuerungen nach den Sommerferien 

Die Linie 502 bietet ab 02. September 2021 zwischen Auerstraße und Dreibergen bis „Wulsdorf Mitte“ in den Morgen- und Mittagsstunden jeweils eine Fahrt mehr an, und fährt damit die Haltestelle „Paula-Modersohn-Schule“ öfter an. Diese Fahrten finden nur an Schultagen statt.

Die ALT-Linie 519 nimmt ab dem 02. September 2021 Fahrt auf und bindet die Lieth-Breden Siedlung besser an.

Das Anruf-Linientaxi (ALT) fährt dann mo.-fr. zwischen ca. 7:00 und 18:30 im 30-Minuten-Takt ab „Wulsdorf Mitte“ über Lindenallee, Poggenbruchstraße und Ringstraße zum Vieländer Weg, weiter über Eckenerstraße, Bahnhofstraße, Poggenbruchstraße bis zur Höhe am Rübenberge.

Das Anruf-Linientaxi fährt nur, wenn der fahrplanmäßige Fahrtwunsch spätestens 45 Minuten vor der fahrplanmäßigen Abfahrt unter 0471/3003 444 angemeldet wurde. Auch hier gilt der VBN-Tarif. Es werden keine Zuschläge

PM 27/21 Umleitung Isarstraße

Seit Dienstag, den 24.08.2021, 09:00 Uhr, ist die Isarstraße aufgrund von Kanalbauarbeiten voll gesperrt. BREMERHAVEN BUS muss mit den betroffenen Linien eine Umleitung fahren. 

BREMERHAVEN BUS fährt mit den betroffenen Linien 503 und 509 ab der Haltestelle „Greifswalder Straße/Freibad“ eine Umleitung über Poristraße zur eingerichteten Ersatzhaltestelle „Vorarlberger Str.“.

In Fahrtrichtung Surheide können die Haltestellen „Karlsweg“, „Auf der Heide“ und „Bregstr.“ nicht bedient werden.

Während der Baumaßnahme können die regulären Haltestellen „Tiroler Str.“ und „C.-Lücken-Str.“ in beide Fahrtrichtungen nicht angefahren werden.

Die Arbeiten sollen Ende der Woche abgeschlossen sein.

 

PM 25/21 Marathon Bremerhaven

Am Sonntag, den 22. August 2021, findet der 17. „City Marathon Bremerhaven“ statt. BREMERHAVEN BUS fährt Umleitungen.

Am Sonntag, den 22. August 2021, von 07:00 Uhr bis 16:00 Uhr, fahren alle betroffenen Linien in beide Fahrtrichtungen über Columbusstraße und Kennedybrücke, da die Alte Geestebrücke während der Veranstaltung für den Fahrzeugverkehr gesperrt wird.

Die Linie 502 fährt während der Umleitung ab Haltestelle „Havenwelten“ über Columbusstr., Borriesstr., Fr.-Ebert-Str. zur Haltestelle „W.-Raabe-Schule“ und umgekehrt.

Auf der Umleitungsstrecke kann in Richtung Hauptbahnhof die Haltestelle „Weserfähre“ sowie in Fahrtrichtung Havenwelten die Haltestelle „Columbusstr./Weserfähre“ in der Borriesstraße nicht bedient werden.

Alle anderen Haltestellen oder Ersatzhaltestellen auf der Umleitungsstrecke werden angefahren.

Die Linien 505 und 506 fahren in beide Fahrtrichtungen ab der Haltestelle „Havenwelten“ über Columbusstr. zum Elbinger Platz und weiter wie gewohnt.

Auf der Umleitungsstrecke werden bis auf die Haltestelle „Weserfähre“ in Richtung Süd alle Haltestellen angefahren.

Der Hafen-Liner HL kann auf seiner gewohnten Linienführung lediglich die Haltestelle „Weserfähre“ in Richtung Hauptbahnhof nicht bedienen.

Die Haltestellen „Hochschule Bremerhaven/Stadttheater“ und „Große Kirche“ können während der gesamten Umleitung leider nicht bedient werden.

PM 24/21 Haltestelle Jägerhof

Die Haltestelle „Jägerhof“ wird aufgrund von Bauarbeiten verlegt. 

Aufgrund einer Baumaßnahme, kann BREMERHAVEN BUS ab kommenden Donnerstag, den 12.08.2021, die gewohnte Haltestelle „Jägerhof“ in Fahrtrichtung Süd nicht bedienen. Für die Dauer der Maßnahme von ca. 3 Wochen, wird eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

BREMERHAVEN BUS Fahrgäste der Linien 502 und Moon-Liner (ML), können dann ca. 90 m vorverlegt in Richtung Parktor für die Dauer der Bauarbeiten an der Ersatzhaltestelle ein- und aussteigen.

PM 23/21 Maritime Tage

Mit BREMERHAVEN BUS zu den „Maritimen Tagen“.  

Von Mittwoch, den 11. August, bis Sonntag, den 15. August 2021, finden in Bremerhaven die „Maritimen Tage“ statt.

Während der Veranstaltungstage erweitert BREMERHAVEN BUS den derzeitigen Sommerferien-Fahrplan und verdichtet die Taktung, bietet zusätzliche Fahrten an und ersetzt Anruf-Linientaxen durch Busse.

Die Linie 502 und das Linienbündel 504/505/506 sind während aller Veranstaltungstage ab 09:30 Uhr öfter als im derzeitigen Sommerferien-Fahrplan unterwegs.

Die Linie 503 bietet aufgrund der Veranstaltung am Wochenende von Freitag bis Sonntag zu den Kernzeiten vermehrte Fahrten an.

Einige bedarfsorientierte Anruf-Linien-Taxifahrten der 507, 508 und 509 werden durch reguläre Busse – ohne die gewohnte erforderliche Anmeldung – ersetzt. Auch wird in vielen Zeitfenstern das Fahrtenangebot erweitert.

Der Haven-Liner (HL) fährt zusätzlich am Mittwoch und Donnerstag länger und Freitag bis Sonntag meist doppelt so oft wie derzeit gewohnt.

In den Nächten zum Samstag und zum Sonntag, fährt der Moon-Liner (ML) während der „Maritimen Tage“ zwischen 01:00 und ca. 04:00 Uhr morgens halbstündig und damit doppelt so oft.

An den Haltestellen werden Aushangfahrpläne mit den Abfahrtzeiten während der Veranstaltungstage platziert. Auch zeigen alle Fahrgastinformationssysteme, wie der FahrPlaner oder die dynamischen Fahrgastinformationssysteme, die Abfahrtzeiten während der „Maritimen Tage“ an.

PM 22/21 Sommerferien-Fahrplan

Von Donnerstag, den 22. Juli 2021, bis Mittwoch, den 01. September 2021, fährt BREMERHAVEN BUS nach einem geänderten Fahrplan.

Anpassungen gibt es bei dem 10-Minuten-Takt der Linie 502 und dem gemeinsamen 10-Minuten-Takt des Linienbündels 504, 505 und 506. Aufgrund der zu erwartenden abnehmenden Fahrgastzahlen während der Sommerferien, wird der gewohnte 10-Minuten-Takt auf einen 15-Minuten-Takt ausgedehnt.

Weiter wird während der 6-wöchigen Sommerferien der Abschnitt der Linie 504 vom Schulzentrum Langen bis Langen Mitte bedarfsorientiert durch ein Anruf-Linientaxi ersetzt.

Fahrgäste werden gebeten, gewohnte Abfahrten auf den betroffenen Linien zu überprüfen. Die Fahrgastinformationssysteme an den Haltestellen und die Fahrtvorschläge des FahrPlaners bzw. der FahrPlaner-App werden entsprechend angepasst.

Alle anderen Linien fahren auch während der Ferienzeit nach dem gewohnten Fahrplan.

PM 21/21 Umleitung Kurt-Schumacher-Straße

Ab Mittwoch, den 14. Juli 2021, wird ein Abschnitt der Kurt-Schumacher-Straße aufgrund von Fahrbahnsanierungsarbeiten gesperrt. BREMERHAVEN BUS fährt ab 07:00 Uhr für die Dauer der Maßnahme eine Umleitung. 

Im Bereich zwischen der Hans-Böckler-Straße und Julius-Brecht-Straße wird die Kurt-Schumacher-Straße voraussichtlich für drei Wochen zur Durchführung einer Baumaßnahme voll gesperrt. Die betroffenen Linien 502 und Moon-Liner (ML) fahren während der Maßnahme eine Umleitung über Hans-Böckler-Straße und Heinrich-Brauns-Straße. Die regulären Haltestellen „Kurt-Schumacher-Str.“ können nicht bedient werden. Für BREMERHAVEN BUS Fahrgäste werden in der Heinrich-Brauns-Straße Ersatzhaltestellen in beide Fahrtrichtungen eingerichtet.

PM 20/21 Sperrung Debstedter Straße

Am Mittwoch, den 07.07.2021, von 08:30 Uhr bis ca. 12:00 Uhr, wird die Debstedter Straße im Abschnitt zwischen Brückenweg und Holzackerweg gesperrt. BREMERAHVEN BUS fährt eine Umleitung. 

Die von der Baumaßnahme betroffene Linie 505 fährt während der Baumaßnahmein beide Richtungen eine Umleitung.Die Fahrt geht dann über Alter Postweg Ost, Nordeschweg und Sieverner Straße und umgekehrt.

Die Haltestelle „Amtsgericht Geestland“ kann während der Sperrung nicht bedient werden. Die Haltestelle „Friedhof Langen“ wird ersatzweise in die Straße Alter Postweg Ost verlegt.

PM 18/21 Umleitung Bgm.-Smidt-Str. / Am Gitter

Am Donnerstag, den 01.07.2021 wird mit Asphaltierungsarbeiten im Bereich der Bürgermeister-Smidt-Straße / Am Gitter begonnen. Die Linien 504, 505 und 506 sowie die Fahrten der Linie 502 in diesem Bereich werden umgleitet.

Die Haltestellen „Schleusenstraße“ und „W.-Becké-Platz (Ersatzhaltestelle)“ können während der Bauarbeiten nicht angefahren werden.

Die Busse der Linien 504, 505 und 506 halten ersatzweise in beiden Fahrtrichtungen an den Haltestellen „Am Gitter“ und „Neuer Hafen“.

PM 17/21 Umleitung Haltestelle Flötenkiel Pieperstraße

Am Dienstag, den 15. Juni 2021 in der Zeit von 08:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr, kann die Haltestelle „Flötenkiel“ an der Pieperstraße aufgrund einer Vollsperrung nicht bedient werden. Die Linie 509 in Fahrtrichtung Surheide fährt eine Umleitung.

Aufgrund der Vollsperrung hält die Linie 509 in Richtung Stadtmitte, Hauptbahnhof und Surheide ersatzweise an der Haltestelle „Flötenkiel“ der Linie 502 in Richtung Grünhöfe und wird über Krüselstraße und Lange Straße zur Haltestelle „Eisenbahnstr.“ in der Stresemannstraße umgeleitet.

PM 16/21 Umleitungen Cherbourger Straßen

Von Freitag, den 04.06.2021, ca. 15:00 Uhr, bis Sonntag, 06.06.2021, ca. 22:00 Uhr, wird die Kreuzung Langener Landstraße/Cherbourger Straße aufgrund von Brückenarbeiten voll gesperrt. BREMERHAVEN BUS fährt Umleitungen.

Während der Baumaßnahme am kommenden Wochenende im Kreuzungsbereich Langener Landstraße/Cherbourger Straße können einige Linien von BREMERHAVEN BUS nicht den gewohnten Linienverlauf fahren. BREMERHAVEN BUS fährt mit den betroffenen Linien 503, 504, 505, 506, NL und S Umleitungen und richtet Ersatzhaltestellen ein.

Die Linien 504, 505, 506 und NL

In Fahrtrichtung Süd geht die Fahrt während der Baumaßnahme ab der Haltestelle „Königsheide“ zur Haltestelle „Parkstraße“ (Haltestelle der Linie 502). Von dort weiter über Parkstraße, Wurster Straße und Cherbourger Straße zur Ersatzhaltestelle „C.-Groth-Str“. Dann weiter gemäß der  Linienführung.

In Fahrtrichtung Nord fährt BREMERHAVEN BUS ab der Haltestelle „Anton-Biehl-Straße“ über Ersatzhaltestelle „Tötje“ in der Straße Twischlehe, Wurster Straße, Parkstraße zur Haltestelle „Parkstraße“ und weiter wie gewohnt.

Die Linie 503 und S

Die Linien 503 und S fahren in Richtung Süd ab der Haltestelle „Hans-Böckler-Straße/Bad 1“ über H.-Böckler-Straße, Cherbourger Straße, Lotjeweg, Beuthener Straße zur Ersatzhaltestelle „Flötenkiel“ und weiter wie gewohnt.

In Richtung Nord geht die Fahrt ab Haltestelle „Eisenbahnstraße“ zur Ersatzhaltestelle „Flötenkiel“ in der Pferdebade. Von dort weiter über Beuthener Straße, Lotjeweg, Cherbourger Straße und H.-Böckler-Straße und weiter in Linienführung.

Auf der Umleitungsstrecke werden in beiden Fahrtrichtungen alle Haltestellen durch die Linie 503 angefahren.

PM 15/21 Projekt Wasserstoffbusse nimmt Fahrt auf

Die durch die Bremerhavener Koalition 2020 beschlossene Beschaffung von Wasserstoffbussen startet bei BREMERHAVEN BUS.

 

Mit einer EU-weiten Ausschreibung der Bremerhavener Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, geht die Beschaffung von 7 Wasserstoffbussen für das Bedienungsgebiet von BREMERHAVEN BUS in die erste Runde.

Im Verbund mit der Verkehr- und Wasser GmbH (3 Solobusse) sowie der Vestischen Straßenbahn GmbH (5 Solobusse), wurden am 19.05.2021 insgesamt 15 emissionsfreie Solobusse ausgeschrieben.

Durch den Zusammenschluss bereits im Ausschreibungsverfahren erhoffen sich die Verkehrsunternehmen auch zukünftig durch einen engen Erfahrungsaustausch bei dem Ausbau einer emissionsfreien grünen Flotte im Öffentlichen Personennahverkehr zu profitieren.

Das EU-weite Bieterverfahren soll unter Einhaltung der gesetzlichen Fristen am 21.06.2021 abgeschlossen sein, um dann das Vergabeverfahren anstoßen zu können.

Geplant ist der Einsatz der emissionsfreien Fahrzeuge in den Verkehrsunternehmen in 2022.

„Mit der Beschaffung der 7 Wasserstoffbusse wird der Koalitionsvertrag umgesetzt und so rund 10 % der Flotte von BREMERHAVEN BUS emissionsfrei ausgestattet“, so der Vorsitzende des Aufsichtsrates der Bremerhavener Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Herr Thorsten Raschen.

Unterwegs sind die Busse dann mit „grünem Wasserstoff“, da er zuvor vor Ort in Bremerhaven über Windenergie erzeugt wird.

Grundlage für die derzeitige Entwicklung war die große Unterstützung und das vielfältige Engagement der Fraktionsvorsitzenden der Großen Koalition von CDU, Thorsten Raschen, der SPD, Sönke Allers und der FDP, Prof. Dr. Hauke Hilz, um das Projekt Wasserstoffbusse für Bremerhaven voran zu treiben.

So konnte auch der ursprüngliche Bewilligungszeitraum der genehmigten Gelder aus dem laufenden Jahr in das Jahr 2022 verschoben werden.

PM 14/21 Medizinische Maskenpflicht

Ab Donnerstag, den 20.05.2021, gilt bei BREMERHAVEN BUS wieder die medizinische Maskenpflicht. 

Für Fahrgäste von BREMERHAVEN BUS sind dann bei der Fahrt und an den Haltestellen medizinische Masken oder FFP2-Masken erforderlich. Als medizinische Masken gelten Masken „mindestens“ der Norm FFP2, KN95/N95, OP-Masken oder gleichwertige Masken (Typenbezeichnungen P2, D2 und CPA).

Das Tragen eines einfachen Mund-Nasen-Schutzes ist lediglich für Kinder zwischen 6 und 15 Jahren zulässig.

Kinder unter sechs Jahren sowie Menschen, deren Erkrankungen das Tragen einer Maske nicht zulassen, sind von der Verpflichtung eine Maske zu tragen ausgenommen.

PM 13/21 Gesetzliche Maskenpflicht

BREMERHAVEN BUS appelliert an die Fahrgäste die gesetzliche Maskenpflicht umzusetzen.

Bei der Fahrt mit BREMERHAVEN BUS und an den Haltestellen gilt die Maskenpflicht. Aufgrund der Änderung des Infektionsschutzgesetzes und des derzeitigen Inzidenzwertes von über 100, ist es momentan erforderlich bei der Fahrt mit BREMERHAVEN BUS sowie an den Haltestellen eine FFP2-Maske zu tragen.

BREMERHAVEN BUS ist bemüht über die dynamischen Fahrgastinformationssysteme an den Haltestellen, regelmäßige Ansagen und Fahrgastinformationen auf den Bildschirmen in den Fahrzeugen, die Fahrgäste auf die verpflichtende Nutzung der FFP-Maske hinzuweisen. Kontrollpersonal spricht gezielt Fahrgäste an. Dennoch fordern derzeit vermehrt Fahrgäste von BREMERHAVEN BUS die Durchsetzung der schärferen Maskenpflicht.

„Für uns und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter keine einfache Aufgabe“, sagt Robert Haase, Vorstand der Verkehrsgesellschaft Bremerhaven AG. Unsere Fahrerinnen und Fahrer können zwar Ansagen mit einem entsprechenden Hinweis platzieren, müssen sich aber grundsätzlich vorrangig auf die Fahrt und das Kassieren konzentrieren. Vermehrte Ansprache und eventuell entstehende Diskussionen mit den Fahrgästen würden letztendlich zu Verspätungen führen wodurch dann auch gewünschte Anschlüsse nicht erreicht werden können“, ist sich Haase sicher.

„Gerne möchten wir an unsere Fahrgäste appellieren die gesetzliche Maskenpflicht umzusetzen, damit alle zusammen gut durch die Pandemie kommen und Konfliktsituationen in den Fahrzeugen vorgebeugt wird“, so Haase.

PM 12/21 FFP2-Maskenpflicht bei BREMERHAVEN BUS

Für die Fahrgäste von BREMERHAVEN BUS werden FFP2-Masken erforderlich.

 

 

Aufgrund der Änderung des Infektionsschutzgesetztes und des Inzidenzwertes von über 100, ist es ab dem 24. April 2021 verpflichtend erforderlich bei der Fahrt mit BREMERHAVEN BUS sowie an den Haltestellen eine FFP2-Maske (oder vergleichbar) zu tragen.

 

Die Nutzung einer OP- Maske ist damit nicht mehr zulässig und kann zum Ausschluss aus der Beförderung führen.

Das Tragen eines einfachen Mund-Nasen-Schutzes ist lediglich für Kinder zwischen 6 und 15 Jahren weiter zulässig.

 

Kinder unter sechs Jahren sowie Menschen, deren Erkrankungen das Tragen einer Maske nicht zulassen, sind von der Verpflichtung eine FFP2 Maske zu tragen ausgenommen.

 

PM 10/21 Ahornweg

Aufgrund von Asphaltierungsarbeiten im Ahornweg, fährt BREMERHAVEN BUS am Donnerstag, den 08. April 2021, in dem betroffenen Bereich eine Umleitung. 

Am Donnerstag, wird der Ahornweg von ca. 06:00 Uhr, bis voraussichtlich 18:00 Uhr, voll gesperrt. Die Linie 506 fährt während der Baumaßnahme über den Debstedter Weg und Blumenauer Weg und umgekehrt.

Die Haltestellen „Blumenauer Weg“ und „Herm.-Löns-Str.“ werden zum Teil geringfügig verlegt und sind in Sichtweite für die Fahrgäste auf der Umleitungsstrecke gut erreichbar.

Die Haltestelle „Ahornweg“ kann aufgrund der Vollsperrung in beiden Fahrtrichtungen nicht angefahren werden.

PM 09/21 Wurster Straße

Aufgrund einer Vollsperrung  in der Wurster Straße fährt BREMERHAVEN BUS ab Mitte nächster Woche in dem betroffenen Bereich eine Umleitung. 

Ab Mittwoch, den 07. April.2021, ca. 15:00 Uhr, bis voraussichtlich Freitagmittag, den 09. April 2021, wird die Wurster Straße zwischen Grauwallring und Amerikaring für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt.

Die Fahrt der 509 geht während der Baumaßnahme über Amerikaring und Washingtonstraße und umgekehrt.

Die BREMERHAVEN BUS Linie 509 kann die regulären Haltestellen „Überseering“, „Grauwallring-West“ und „Grauwallring-Ost“ nicht anfahren. Die Fahrgäste werden gebeten auf die Ersatzhaltestellen „Überseering“ und „Grauwallring-Ost“ auf der Umleitungsstrecke, in den Kreuzungsbereichen zur Wurster Straße, auszuweichen.

 

PM 11/21 Technische Anpassungen Betriebsleitsystem

Bei BREMERHAVEN BUS kann es am Mittwoch, den 07. April 2021, bei den Fahrgastinformationssystemen zu Einschränkungen kommen.

Am Mittwoch, ab ca. 10:00 Uhr, kann es aufgrund von technischen Anpassungen im Betriebsleitsystem zu Einschränkungen bei der Qualität der Fahrgastinformation kommen.

So können während der erforderlichen Arbeiten Echtzeitdaten bei der Nutzung des FahrPlaners oder der FahrPlaner-App nicht angezeigt werden. Hier werden dann automatisch fahrplanmäßige Daten angezeigt.

Auch an den Anzeigern der dynamischen Fahrgastinformationssysteme an den Haltestellen sind Störungen zu erwarten.

Die Sicherstellung von Anschlüssen bei der Fahrt mit BREMERHAVEN BUS kann ebenfalls betroffen sein.

Die Arbeiten sollen spätestens um 12:00 Uhr abgeschlossen sein.

PM 09/21 Angebot bei Ausgangssperre

BREMERHAVEN BUS fährt während einer eventuellen Ausgangssperre den gewohnten Fahrplan. 

Auch bei einer möglichen Ausgangssperre kommt es bei dem Fahrplanangebot von BREMERHAVEN BUS zu keinen Einschränkungen. Damit finden auch dann alle fahrplanmäßigen Fahrten wie gewohnt statt.

Die für den Schülerverkehr eingesetzten zusätzlichen E-Busse werden derzeit, wie zu Ferienzeiten gewohnt, aufgrund der derzeitigen Osterferien nicht angeboten.

 

 

PM 08/21 Umleitung Wurster Straße

Ab Freitag, den 26. März 2021, ab ca. 07:00 Uhr, kommt es im Kreuzungsbereich Cherbourger Straße/Wurster Straße aufgrund von Bauarbeiten zu einer Vollsperrung. BREMERHAVEN BUS fährt Umleitungen mit den betroffenen Linien. 

Aufgrund der Vollsperrung, kann BREMERHAVEN BUS von Freitag, den 26. März, bis Samstag, den 27. März 2021, ca. 15:00 Uhr, nicht wie gewohnt zwischen Wurster Straße, Cherbourger Straße und Parkstraße fahren. Betroffen sind die Linien 502, 509 und ML.

Die Linie 502 und der ML bedienen die Haltestellen in der Parkstraße nicht und fahren ab Haltestelle “Twischlehe“ über die Cherbourger Straße zur Haltestelle „Parkstr.“ in der Langener Landstraße und anders herum.

Die Linie 509 fährt ab Haltestelle „Twischlehe“ über Cherbourger Straße zur Haltestelle „Parkstr.“ in der Parkstraße, weiter über Parktor und Jägerhof und umgekehrt. Die Fahrgäste werden gebeten sich aufgrund der entgegen gesetzten Einfahrt der Linie 509 in der Parkstraße gegenüber der gewohnten Fahrtrichtung an den Haltestellen einzufinden.

PM 07/21 Einführung Sommerzeit

In der Nacht zum Sonntag, den 28. März 2021, werden die Uhren wieder um 02:00 Uhr eine Stunde vorgestellt. Die Nachtlinien von BREMERHAVEN BUS sind auch in dieser Nacht für Sie unterwegs.  

Auch bei Einführung der Sommerzeit, verbinden die Nachtlinien Moon-Liner und Night-Liner die Stadtteile Bremerhavens. Alle im Fahrplan ausgewiesenen Fahrten des Moon-Liners finden unverändert statt.

Die Fahrt des Night-Liners ab „Debstedt (Markt)“ um 01:03 Uhr findet nach Winterzeit statt. Die nächste Fahrt startet nach Sommerzeit um 04:03 Uhr ab der Haltestelle „Debstedt (Markt)“. Ab „Deichhämme“ in Fahrtrichtung Nord fährt der Night-Liner um 03:00 Uhr und 05:00 Uhr nach Sommerzeit.

PM 06/21 BREMERHAVEN BUS Kundencenter

Das BREMERHAVEN BUS Kundencenter Mitte an der Haltestelle „Bgm.-Smidt-Str.“ öffnet ab kommenden Montag , den 15. März 2021, wieder zu den gewohnten Zeiten.

Ab kommenden Montag sind die Mitarbeiter/innen wieder montags bis freitags, von 10:00 bis 18:00 Uhr, mitten in der Innenstadt für alle Belange rund um die Fahrt mit BREMERHAVEN BUS vor Ort. Auch Tickets können dann, unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygienemaßnahmen, wieder in der Bgm.-Smidt-Str. 73 erworben werden.

Das BREMERHAVEN BUS Kundencenter am Hauptbahnhof war nicht von Schließungen betroffen und hat wie gewohnt geöffnet.

 

Darüber hinaus steht von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr unter Tel. 0471/3003 516 die telefonische Beratung zur Verfügung. Auch über die E-Mail-Adresse vertrieb@bremerhavenbus.de kann Kontakt aufgenommen werden.

 

PM 05/21 Gemeinsame PM BOB-App

Noch mehr Flexibilität erleben –
Mit der neuen bob-app Bargeldlos im Gesamten
VBN-Gebiet unterwegs

(Bremen/Bremerhaven/Oldenburg.) Seit mehr als 15 Jahren ist »BOB – das KONTO-TICKET« ein steter Begleiter der mobilen Menschen zwischen Weser, Wümme und Hunte. Mehr als 100.000 Fahrgäste im Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) tragen die grüne Chipkarte im Portmonee. Für all diejenigen, die es noch bequemer wollen, gibt es nun eine gute Nachricht: BOB ist jetzt auch im Smartphone zu finden. Mit der neuen BOB-App der BOB-Betreiber – das sind die Bremer Straßenbahn AG (BSAG), BREMERHAVEN BUS und die Oldenburger Verkehr und Wasser GmbH (VWG) – wird das attraktive Ticket für Spontan- und Gelegenheitskund:innen noch praktischer und flexibler als bisher. Und es kommt ganz ohne Papierkram aus: Einfach downloaden, registrieren, Kontodaten hinterlegen – und los geht’s. Gültig ist das digitale Ticket natürlich für alle Fahrten in Bussen, Bahnen und beteiligten Zügen kreuz und quer im gesamten VBN-Gebiet.

Mit dem Handy und zum Tagesbestpreis unterwegs

Schon heute liegen die Vorteile des Konto-Tickets für die Fahrgäste auf der Hand: BOB gibt es ohne Grundgebühr und ohne einen Mindestumsatz. Außerdem werden alle Fahrten immer zum Tagesbestpreis abgerechnet. Das heißt, auf Basis der durchgeführten Fahrten wird zur Rechnungsstellung der günstigste Preis pro Tag unter Berücksichtigung von TagesTicket, 4erTickets, Schüler-10er-Tickets (BSAG und BREMERHAVEN BUS), KinderEinzelTickets, FahrradTickets sowie die Kurzstrecken-Tickets berechnet.

Bislang waren Fahrgäste für den Einsatz von BOB mit der grünen Chipkarte im Portmonee auf Ticketautomaten in Bussen, Straßenbahnen einiger Verkehrsunternehmen sowie an ausgewählten Haltestellen und Bahnhöfen angewiesen. Mit der neuen BOB-App für Android und iOS entfällt nun der Gang zum Automaten. Einmal registriert, kann die Fahrt nun bequem und überall im gesamten VBN-Gebiet gebucht werden.

Genauso wie die Chipkarte kann auch die App von mehreren – zum Beispiel von verschiedenen Familienmitgliedern – genutzt werden. Das Smartphone muss dafür natürlich nicht weitergereicht werden. Stattdessen können beispielsweise auf Geräten von Angehörigen weitere virtuelle Karten eingerichtet werden, die mit dem Hauptkonto verbunden sind. Die Fahrten aller dieser virtuellen Karten werden separat und übersichtlich abgerechnet.

Kontaktlos mit BOB unterwegs

Die neue BOB-App ist nicht nur komfortabel und flexibel, sie erlaubt künftig auch das komplett kontaktlose Bezahlen in Bussen, Straßenbahnen und Zügen. Die Nutzung findet vollständig auf dem eigenen Smartphone statt, ein Gang zum Automaten entfällt.

Neue App bietet mehr Komfort

Natürlich ist die BOB-App auch mit der beliebten FahrPlaner-App des VBN verknüpft. Wer dort seine Reise plant, gelangt mit einem Klick in die aktivierte BOB-App, um dort die jeweilige Fahrt zu buchen. Die Suche nach der nächstgelegenen Haltestelle ist aber auch direkt in der BOB-App möglich.

Übrigens: BOB lohnt sich immer, egal ob als Chipkarte oder digital im Mobiltelefon. Denn neben den günstigen Tickets für Spontan- und Gelegenheitskund:innen bietet das bekannte und inzwischen ebenfalls digitale Bonusprogramm »Bodo Bonus« den Kundinnen und Kunden noch zahlreiche Vergünstigungen in Bremen, Bremerhaven und Oldenburg an: Kino, Kultur, Wellness, Badespaß und vieles mehr zu ermäßigten Preisen.

Mehr Komfort, Flexibilität und Freiheit

Mit nur einem Klick kann die gewünschte Fahrt nun bequem vor Fahrtbeginn und mit dem eigenen Smartphone ausgewählt und gebucht werden. Und das immer zum Tagesbestpreis – zu jeder Zeit im gesamten VBN-Gebiet.Ein Pluspunkt, den auch VBN-Geschäftsführer Rainer Counen unterstreicht. Er betont: »Mit der BOB-App erweitern wir die digitalen Nutzungsmöglichkeiten für unsere Kund:innen im gesamten Verbundgebiet. Durch die Förderung des Zweckverbandes (ZVBN) und des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) ist es gelungen, den einfachen Ansatz von BOB auch auf das Smartphone zu übertragen. Damit können unsere Fahrgäste Bus und Bahn ganz bequem mit Ihrem Smartphone zum Tagesbestpreis im gesamten VBN nutzen.«

Gut informiert

Die BOB-App gibt es in den Stores von Google und Apple. Weiter Informationen gibt es unter www.bob-ticket.de. Alle Infos zu Tickets und zum Angebot gibt es bei den Verkehrsunternehmen www.bsag.de, www.bremerhavenbus.de, www.wvg.de und unter www.vbn.de.

Förderung durch BMVI, ZVBN und VBN

Die Entwicklung und Umsetzung der BOB-App ist ein Gemeinschaftsprojekt von Bremer Straßenbahn AG (BSAG), BREMERHAVEN BUS,Verkehr und Wasser GmbH (VWG) Oldenburg und dem Verkehrsverbund Bremen/Niedersachen (VBN). Möglich gemacht wurde dies durch die Förderung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und des Zweckverbands Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (ZVBN). Die Vorhaben »BOB aufs Handy« werden unter dem Förderkennzeichen 16DKV30234 im Rahmen des Sofortprogramms Saubere Luft 2017-2020 durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gefördert.

PM 04/21 Verschärfte Maskenpflicht

Ab Montag, den 01. Februar 2021, gilt auch bei BREMERHAVEN BUS eine verschärfte Maskenpflicht.  

Überall dort, wo jetzt schon eine Maskenpflicht gilt, wird ab kommenden Montag im Land Bremen eine verschärfte Maskenpflicht eingeführt.

Für Fahrgäste von BREMERHAVEN BUS sind dann bei der Fahrt und an den Haltestellen medizinische Masken oder FFP2-Masken erforderlich. Als medizinische Masken gelten Masken „mindestens“ der Norm FFP2, KN95/N95, OP-Masken oder gleichwertige Masken (Typenbezeichnungen P2, D2 und CPA).

Das Tragen eines einfachen Mund-Nasen-Schutzes ist lediglich für Kinder zwischen 6 und 15 Jahren weiter zulässig.

Alternativen wie die Nutzung eines Schals oder eines Tuchs als textile Barriere sind mit der Verschärfung der Maskenpflicht nicht mehr zulässig und können zum Ausschluss von der Beförderung führen.

Kinder unter sechs Jahren sowie Menschen, deren Erkrankungen das Tragen einer Maske nicht zulassen, sind von der Verpflichtung eine Maske zu tragen ausgenommen.

PM 03/21 Ausgabe medizinische Masken

Voraussichtlich ab kommenden Montag, den 25. Januar 2021, müssen die Fahrgäste von BREMERHAVEN BUS bei der Fahrt eine medizinische Maske tragen. Das Tragen einer Stoffmaske oder Alternativen wie einem Schal oder einem Tuch sind dann nicht mehr zulässig und können zum Ausschluss aus der Beförderung führen.

In Vorbereitung auf diese Maßnahmen verteilt BREMERHAVEN BUS am Donnerstag, den 21. Januar und Freitag, den 22. Januar 2021 in der Zeit von 06:00 bis 19:00 Uhr an den Haltestellen am Hauptbahnhof gezielt Einwegmasken an Fahrgäste, die derzeit noch auf eine textile Variante zurückgreifen.

„Wir wollen gerade im Vorwege mit dieser Aktion die Fahrgäste unterstützen. Schließlich dient diese Maßnahme letztendlich dem Schutz aller Fahrgäste bei BREMERHAVEN BUS“, so Robert Haase, Geschäftsführer der Bremerhavener Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH.

PM 02/21 Schülerverkehr

Ab Montag, den 11. Januar 2021, werden wieder alle im Fahrplan mit dem Zusatz „nur an Schultagen“ gekennzeichneten Fahrten bei BREMERHAVEN BUS angeboten.  

Mit Schulbeginn, am Montag, den 11. Januar 2021, werden die E-Busse und die Verstärkerfahrten einiger Linien zur Abwicklung des Schülerverkehrs uneingeschränkt wieder aufgenommen. Damit werden insgesamt 11 zusätzliche Fahrten in den Morgenstunden und 5 zusätzliche Fahrten nach Schulschluss angeboten.

Der Einsatz der zusätzlichen Fahrzeuge im Schülerverkehr trotz des Aussetzens der Präsenzpflicht in den Schulen im Land Bremen, soll zur Entzerrung des Fahrgastaufkommes bei der Fahrt mit BREMERHAVEN BUS beitragen.

PM 01/21 Umbenennung Haltestellen

Im Bedienungsgebiet von BREMERHAVEN BUS werden zwei Haltestellen umbenannt. 

In der Gemeinde Schiffdorf kommt es ab sofort zu einer Umbenennung von Haltestellen im Verlauf der Linie 507. Die Haltestelle „Schule Schiffdorf“ wird in „Schiffdorf Grundschule“ und die Haltestelle „Bramel“ wird in „Bramel Kindergarten“ umbenannt.

Fahrgäste werden gebeten bei der Fahrplansuche die Angaben mit aktualisierten Haltestellennamen abzurufen.

Farbkontrast Button Kontrast: Heller Hintergrund Button Kontrast: Dunkler Hintergrund