Button Schrift verkleinern Schmuckbild bzgl. der Funktion zur Schriftskalierung Button Schrift vergrößern
Farbkontrast Button Kontrast: Heller Hintergrund Button Kontrast: Dunkler Hintergrund
Button mobile Navigation

Presse

PM 30/24 Umleitungen Lange Straße

Doppelpfeil-Button zum Ausklappen des Inhalts

Aufgrund von Markierungsarbeiten kommt es ab Freitag, den 21. Juni 24, bis Sonntag, den 23. Juni 24, zu einer Vollsperrung der Langen Straße.

Aufgrund einer Vollsperrung der Langen Straße fährt BREMERHAVEN BUS am kommenden Freitag ab ca. 08:00 Uhr, bis zum Betriebsende am Sonntag, mit vielen Linien Umleitungen:

Die Linie 502 fährt in Richtung Süd ab Haltestelle „Gesundheitsamt“ über Stresemannstraße und M.-Schwoon-Straße zur Haltestelle „Ernst-Reuter-Platz“ weiter wie gewohnt. In Richtung Nord verläuft die Fahrt anders herum.

Das Linienbündel 504/505/506 fährt in Richtung Süd ab Haltestelle „Anton-Biehl-Str.“ über H.-Legenhusen-Straße, Nordstraße, Batteriestraße und Van-Heukelum-Straße zur Haltestelle „Pestalozzistr.“ und weiter in Linienführung. In Richtung Nord geht die Fahrt ab Haltestelle „Goethestr.“ über Hafenstraße, M.-Schwoon-Straße und Stresemannstraße zur Haltestelle „Eisenbahnstr.“.

Die Pendelfahrten der Linien 507 mit dem Ziel „Altmarkt Lehe“ fahren nur von bzw. bis zur Haltestelle „Eisenbahnstr.“ in der Stresemannstraße. Die Fahrt geht in Richtung Süd ab Bahnhof Lehe über Eisenbahnstraße, Stresemannstraße zur Haltestelle „Eisenbahnstr.“.

Auch bei der Linie 508 sind nur die Pendelfahrten mit der Zielbeschilderung „Altmarkt Lehe“ betroffen. Hier führt die Fahrt in Richtung Süd ab „Königshütter Str.“, über Spadener Straße, Stresemann- und Eisenbahnstraße zur Haltestelle „Eisenbahnstraße“.

Die Linie 509 fährt in Richtung Nord ab Poststraße über die Haltestelle „Eisenbahnstr.“ in der Stresemannstraße zur Ersatzhaltestelle „Flötenkiel“ in der H.-Legenhusen-Straße und weiter in Linienführung. Die Fahrten der Pendelwagen der Linie 509 mit der Beschilderung „Altmarkt Lehe“ in Richtung Süd ab „Gesundheitsamt“ über Wurster Straße, Stresemannstraße und Eisenbahnstraße zur Haltestelle „Eisenbahnstr.“. In Richtung Nord geht die Fahrt ab Haltestelle „Eisenbahnstr.“ in der Stresemannstraße zur Haltestelle „Flötenkiel“ in der H.-Legenhusen-Straße und weiter in Linienführung.

Auch der Moon-Liner (ML) fährt in beide Fahrtrichtungen Umleitungen. In Richtung Süd geht’s ab „Altmarkt Lehe“ über Hafen-, Batterie und Van-Heukelum-Straße zur Haltestelle „Pestalozzistr.“. In Richtung Nord fährt der ML ab „Goethestr.“ über Hafenstraße, M.-Schwoon-Straße und Stresemannstraße zur Haltestelle „Flötenkiel“ in der H.-Legenhusen-Straße und weiter wie gewohnt.

Alle auf den Umleitungsstrecken liegenden Haltestellen werden bedient. Für die Dauer der Maßnahme werden für die Haltestellen „Rickmersstr.“ und „Goethestr.“ in Fahrtrichtung Süd Ersatzhaltestellen in der Batteriestraße eingerichtet. Für die Haltestelle „Rickmersstr.“ in Richtung Nord wird in der Hafenstraße in Höhe Stadtpark Lehe eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Fahrgäste von BREMERHAVEN BUS erhalten aktuelle Informationen über den FahrPlaner bzw. die FahrPlaner-App. Weiter sind alle betroffenen Haltestellen gekennzeichnet und verweisen auf die nächstmögliche Haltestelle. Die Markierungsarbeiten sollen in der folgenden Woche weitergeführt werden, so dass weitere Umleitungen im Zuge des Baufortschritts absehbar sind. BREMERHAVEN BUS informiert kurzfristig.

PM 29/24 Ferienfahrplan

Doppelpfeil-Button zum Ausklappen des Inhalts

Während der Sommerferien fährt BREMERHAVEN BUS nach einem Ferienfahrplan.

Während der Sommerferien ab Montag, den 24. Juni 2024, bis einschließlich Freitag, den 02. August 2024, fährt BREMERHAVEN BUS nach einem geänderten Fahrplan.

Anpassungen gibt es montags bis freitags bei dem 10-Minuten-Takt der Linie 502 und dem gemeinsamen 10-Minuten-Takt des Linienbündels 504, 505 und 506. Aufgrund der zu erwartenden abnehmenden Fahrgastzahlen während der Sommerferien, wird der gewohnte 10-Minuten-Takt hier auf einen 15-Minuten-Takt ausgedehnt.

Weiter wird montags bis freitags der Abschnitt der Linie 504 vom Schulzentrum Langen bis Langen Mitte ganztägig bedarfsorientiert durch ein Anruf-Linientaxi ersetzt. Hier ist bis spätestens 45 Minuten vor fahrplanmäßiger Abfahrt die Anmeldung des Fahrtwunsches unter 0471 3003 444 erforderlich. E-Busse, die nur an Schultagen zur Verstärkung im Schülerverkehr eingesetzt werden, kommen während der Ferienzeit nicht zum Einsatz.

Fahrgäste werden gebeten, gewohnte Abfahrten während der Sommerferienzeit zu überprüfen. Die Fahrgastinformationssysteme an den Haltestellen und die Fahrtvorschläge des FahrPlaners bzw. der FahrPlaner-App werden entsprechend angepasst.

Alle anderen Linien fahren auch während der Ferienzeit nach dem aktuellen Fahrplan.

PM 28/24 Störung Fahrgastinformationssysteme

Doppelpfeil-Button zum Ausklappen des Inhalts

Aufgrund einer Störung werden die Fahrgäste von BREMERHAVEN BUS leider momentan nicht wie gewohnt über das Fahrtenangebot informiert.

BREMERHAVEN BUS schaltet soweit möglich Fahrgastinformationssysteme ab, um Missverständnissen vorzubeugen.

 

Seit ca. einer Woche kommt es bei BREMERHAVEN BUS aufgrund einer Systemumstellung zu umfangreichen Störungen bei der Anzeige von Echtzeitdaten der Fahrgastinformationsysteme.

 

Betroffen sind auch die Informationen des FahrPlaners und der FahrPlaner-App. Hier werden anstatt Echtzeitdaten nur geplante Fahrplandaten eingespielt, so dass der Fahrgast die Information erhält, die Fahrzeuge von BREMERHAVEN BUS seien ohne Verspätungen pünktlich nach Fahrplan unterwegs.

 

Auch die dynamischen Fahrgastinformationssysteme an den Haltestellen erhalten nur fahrplanmäßige Daten und informieren nicht in Echtzeit über die Ankünfte der nächsten Fahrzeuge. Das führt dazu, das die Ankunft von eintreffenden Fahrzeugen angekündigt wird, ohne das der Bus eintrifft.

Um Irritationen entgegenzuwirken schaltet BREMERHAVEN BUS nun die dynamischen Fahrgastinformationssysteme ab.

 

„Leider erhalten unsere Fahrgäste aufgrund der Störung keine aktuellen Daten gerade in einer Situation, in der wir überdurchschnittlich viel Verspätungen fahren. Grund dafür sind die vermehrten Baustellen im Stadtgebiet und auf der A27, die dazu führen, dass auch wir im zähen Verkehrsfluss stecken bleiben. Leider hat unser Engagement zusammen mit unserem technischen Partner noch nicht zur Klärung geführt, so dass wir nun die Systeme auf die wir zugreifen können abschalten werden“, so Robert Haase, Vorstand der Verkehrsgesellschaft Bremerhaven AG.

 

PM 27/24 Musiksommer Schaufenster Fischereihafen

Doppelpfeil-Button zum Ausklappen des Inhalts

BREMERHAVEN BUS erweitert das Fahrtenangebot anlässlich der Veranstaltungsreihe Musiksommer im Schaufenster Fischereihafen.

Am Donnerstag, den 06. Juni 2024, starten die Konzerte der Veranstaltungsreihe Musiksommer im Schaufenster Fischereihafen. Für 15 Wochen, letztmalig am 12. September 2024, spielen Live-Bands unter freiem Himmel.

Anlässlich der Musiksommerabende fährt die BREMERHAVEN BUS Linie Hafen-Liner (HL) dann an Donnerstagen öfter und länger auf dem Abschnitt zwischen Hauptbahnhof Bremerhaven und Thünen-Institut.

Im Zeitfenster von 20:00 bis 00:00 Uhr ist der Hafen-Liner an den Konzertabenden alle 30 Minuten zwischen Thünen-Institut und Hauptbahnhof mit Anbindung an andere Linien am Hauptbahnhof Bremerhaven im Einsatz.

 

PM 26/24 Sperrung Fährstraße/Alte Geestebrücke

Doppelpfeil-Button zum Ausklappen des Inhalts

Ab Montag, den 27.05.2024, mit Betriebsbeginn, kann BREMERHAVEN BUS für ca. 10 Wochen nicht wie gewohnt durch die Fährstraße über Alte Geestebrücke fahren. Grund sind Vollsperrungen für zwei aufeinander folgende Baumaßnahmen.

Ab Sonntag wird zunächst die Fährstraße im Kreuzungsbereich Deichstraße und anschließend die „Alte Geestebrücke“ für Bauarbeiten gesperrt. Die Haltestellen „Große Kirche“ und „Hochschule Bremerhaven“ können in beide Fahrtrichtungen wegen der Baumaßnahmen nicht durch BREMERHAVEN BUS bedient werden.

Die Linien 502, 504, 505 und 506 sowie die Nachtlinien Moon-Liner (ML) und Night-Liner (NL) fahren eine Umleitung über Columbusstraße und Kennedybrücke.

Die Linien 502 und NL fahren ab der Haltestelle „Havenwelten“ über Columbusstraße, Borriesstraße, Ludwigstraße zur Haltestelle „W.-Raabe-Schule“ und umgekehrt. Die meisten Haltestellen auf den Umleitungsstrecken werden ersatzweise bedient.

Die Linien 504, 505 und 506 sowie ML fahren ab Haltestelle „Havenwelten“ über Columbusstraße zum Elbinger Platz und anders herum. Alle Haltestellen auf den Umleitungsstrecken werden ersatzweise bedient.Die Haltestellen „Columbusstr./Weserfähre“ und „Hist. Museum“ können nicht angefahren werden.

PM 25/24 Erweitertes Angebot an Samstagen

Doppelpfeil-Button zum Ausklappen des Inhalts

Die Personalsituation bei BREMERHAVEN BUS erlaubt erstmalig die Ausweitung des eingeschränkten Angebotes der Fahrten an Samstagnachmittagen.

Ab kommenden Samstag, den 04. Mai 2024, weitet BREMERHAVEN BUS das Fahrtenangebot auf der Linie 502 wieder aus. Im Zeitfenster zwischen 16:00 und 20:00 Uhr fährt die Hauptlinie 502 dann anstatt im 20-Minuten-Takt alle 10 Minuten zwischen Hauptbahnhof und Flötenkiel.

„Das vermehrte Fahrtenangebot der 502 samstags ist eine erste Maßnahme zur Ausweitung des derzeit eingeschränkten Angebotes von BREMERHAVEN BUS. Wir freuen uns, dass unsere Recruiting- und Ausbildungsmaßnahmen nun endlich auch für unsere Fahrgäste sichtbar werden. Aus unserer Sicht sind die neu gewonnen Kapazitäten aufgrund des hohen Fahrgastaufkommens an Samstagen im Bereich zwischen dem Hauptbahnhof Bremerhaven und den Havenwelten so bestmöglich untergebracht. Auch erwarten wir mit den sommerlichen Monaten vermehrte Besucher in Bremerhaven, die die Reise in die Havenwelten antreten möchten und stärken so die Mobilität im Innenstadtbereich“, sagt Robert Haase, Vorstand der Verkehrsgesellschaft Bremerhaven AG.

PM 24/24 Geestemünder Blütenfest

Doppelpfeil-Button zum Ausklappen des Inhalts

Aufgrund der Veranstaltung „Geestemünder Blütenfest“ fährt BREMERHAVEN BUS am Sonntag, den 05. Mai 2024, eine Umleitung.

Die Grashoffstraße wird im Bereich zwischen Georgstraße und Schillerstraße für die Veranstaltung „Geestemünder Blütenfest“ voll gesperrt. Die Haltestelle „K.-Adenauer-Platz“ in beide Fahrtrichtungen und die reguläre Haltestelle „G.-Seebeck-Straße“ in Fahrtrichtung Nord können während der Vollsperrung nicht bedienen werden.

Die betroffenen Linien 505, 506 und der Hafen-Liner (HL) fahren am Sonntag, den 05. Mai 24, von 06:00 Uhr bis 22:00 Uhr eine Umleitung:

In Richtung Süd geht die Fahrt ab Haltestelle „Schillerstraße“ über Schillerstraße, G.-Seebeck-Straße zur Haltestelle „G.-Seebeck-Straße“. Die Haltestellen „An der Mühle“ und „Humboldtschule“ werden angefahren.

In Fahrtrichtung Nord fährt BREMERHAVEN BUS ab Haltestelle „Geestemünde-Süd“ über Georgstraße, G.-Seebeck-Straße, Schillerstraße, Grashoffstraße zur Haltestelle „Schillerstraße“. Auch in Fahrtrichtung Nord werden die Haltestellen „An der Mühle“ und „Humboldtschule“ angefahren. In der Georgstraße wird in Höhe der Weidestraße für die Dauer der Umleitung eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Die Linie 502 fährt in beide Fahrtrichtungen wie gewohnt.

PM 23/34 Umleitungen Wasserschaden Cherbourger Straße

Doppelpfeil-Button zum Ausklappen des Inhalts

BREMERHAVEN BUS fährt derzeit in der Cherbourger Straße Umleitungen.

Für eine notwendige Fahrbahnsanierung wurde die Cherbourger Straße zwischen Langener Landstraße und Lotjeweg voll gesperrt. BREMERHAVEN BUS kann mit der Linie 503 nicht wie gewohnt fahren.

Die Linien 503 fährt in Richtung Süd ab der Haltestelle „Hans-Böckler-Straße/Bad 1“ über H.-Böckler-Straße, Cherbourger Straße, Lotjeweg, Beuthener Straße zur Ersatzhaltestelle „Flötenkiel“ und weiter wie gewohnt. In Richtung Nord geht die Fahrt ab Haltestelle „Eisenbahnstraße“ zur Ersatzhaltestelle „Flötenkiel“ in der Pferdebade. Von dort weiter über Beuthener Straße, Lotjeweg, Cherbourger Straße und H.-Böckler-Straße und weiter in Linienführung.

Auf der Umleitungsstrecke werden in beiden Fahrtrichtungen alle Haltestellen durch die Linie 503 angefahren.

Die Maßnahme soll nach 2 Wochen abgeschlossen sein.

PM 22/24 Umleitungen Cherbourger Straße

Doppelpfeil-Button zum Ausklappen des Inhalts

Von Freitag, den 12.04.24, ca. 15:00 Uhr, bis Sonntag, 14.04.24, ca. 22:00 Uhr, wird die Kreuzung Langener Landstraße/Cherbourger Straße aufgrund von Instandsetzung der Lichtsignalanlage voll gesperrt. BREMERHAVEN BUS fährt Umleitungen.

Während der Baumaßnahme am kommenden Wochenende im Kreuzungsbereich Langener Landstraße/Cherbourger Straße können einige Linien von BREMERHAVEN BUS nicht den gewohnten Linienverlauf fahren. BREMERHAVEN BUS fährt mit den betroffenen Linien 503, 504, 505, 506, NL und S Umleitungen und richtet Ersatzhaltestellen ein.

Die Linien 504, 505, 506 und NL

In Fahrtrichtung Süd geht die Fahrt während der Baumaßnahme ab der Haltestelle „Königsheide“ zur Haltestelle „Parkstraße“ (Haltestelle der Linie 502). Von dort weiter über Parkstraße, Wurster Straße und Twischlehe zur Haltestelle „Tötje“. Dann weiter gemäß der  Linienführung.

In Fahrtrichtung Nord fährt BREMERHAVEN BUS ab der Haltestelle „Anton-Biehl-Straße“ über Ersatzhaltestelle „Tötje“ in der Straße Twischlehe, Wurster Straße, Parkstraße zur Haltestelle „Parkstraße“ und weiter wie gewohnt.

Die Linien 503 und S

Die Linien 503 und S fahren in Richtung Süd ab der Haltestelle „Hans-Böckler-Straße/Bad 1“ über H.-Böckler-Straße, Cherbourger Straße, Lotjeweg, Beuthener Straße zur Ersatzhaltestelle „Flötenkiel“ und weiter wie gewohnt.

In Richtung Nord geht die Fahrt ab Haltestelle „Eisenbahnstraße“ zur Ersatzhaltestelle „Flötenkiel“ in der Pferdebade. Von dort weiter über Beuthener Straße, Lotjeweg, Cherbourger Straße und H.-Böckler-Straße und weiter in Linienführung.

Auf der Umleitungsstrecke werden in beiden Fahrtrichtungen alle Haltestellen durch die Linie 503 angefahren.

PM 21/24 Haltestelle Columbusstr./Weserfähre

Doppelpfeil-Button zum Ausklappen des Inhalts

Ab Donnerstag, den 11.04.2024, kann die Haltestelle „Columbusstr./Weserfähre“ nicht angefahren werden.

Ab Donnerstag kann die Haltestelle „Columbusstr./Weserfähre“ in beide Fahrtrichtungen aufgrund von Bauarbeiten im Inselbereich nicht angefahren werden.

Die Fahrgäste von BREMERHAVEN BUS werden gebeten für die Dauer der Maßnahme auf die Haltestellen „Historisches Museum“ in der Borriesstraße oder die Haltestelle „Weserfähre“ auf der Kennedybrücke auszuweichen. 

Die Maßnahme soll nach einer Woche beendet sein.

PM 20/24 Saisonstart Mobilitätstraining

Doppelpfeil-Button zum Ausklappen des Inhalts

Saisonstart für das Mobilitätstraining bei BREMERHAVEN BUS. Zehn Termine in der Innenstadt klären über das richtige Verhalten bei der Fahrt mit Rollstuhl oder Rollator auf. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich für die Teilnahme.

Der Rollator als Hilfsmittel für den sicheren Gang zum Spazieren in den Park mitnehmen oder mit dem Rollstuhl zum Einkaufen mit dem Bus fahren – im Prinzip mit BREMERHAVEN BUS kein Problem, wenn da nicht diese Unsicherheit bei der Nutzung des Öffentlichen Personennahverkehrs wäre.

Um Berührungsängsten entgegenzuwirken und Hemmschwellen abzubauen, bietet die Verkehrsgesellschaft Bremerhaven AG Interessierten, die den sicheren Ein-und Ausstieg und richtiges Verhalten im Bus mit einem Hilfsmittel üben möchten, die Möglichkeit mit dem Mobilitätstraining.

Bei den Trainingsterminen werden mit Unterstützung von Mitarbeiter:innen der Verkehrsgesellschaft Bremerhaven AG der sichere Ein- und Ausstieg an einer typischen Haltestellensituation geübt und alle Fragen rund um die Fahrt mit BREMERHAVEN BUS mit Hilfsmitteln geklärt.

Die Trainingstermine finden ab Mai bis Ende August an 10 Terminen mittwochs vormittags in der Innenstadt statt. Das Training dauert ca. 1 Stunde. Anmeldungen sind zwingend erforderlich und werden gerne von Montag bis Freitag, zwischen 09:00 und 12:00 Uhr, unter Tel.: 0471/3003 501 entgegengenommen.

 

PM 19/24 Fahrgastbefragung

Doppelpfeil-Button zum Ausklappen des Inhalts

In der nächsten Woche starten bei BREMERHAVEN BUS Fahrgastbefragungen.

In dem Zeitraum vom 08.04. bis einschließlich 28.04.24 werden Fahrgäste von BREMERHAVEN BUS vermehrt nach den Fahrausweisen gefragt. Hintergrund ist die Ermittlung von Fahrgeldausfällen aufgrund der kostenlosen Beförderung von Schwerbehinderten und eventuellen Begleitpersonen.

PM 17/24 Umstellung auf Sommerzeit

Doppelpfeil-Button zum Ausklappen des Inhalts

In der Nacht zum Sonntag, den 31.03.2024, werden die Uhren wieder um 02:00 Uhr eine Stunde vorgestellt. Die Nachtlinien von BREMERHAVEN BUS sind auch in dieser Nacht für Sie unterwegs.  

Auch bei Einführung der Sommerzeit, verbinden die Nachtlinien Moon-Liner und Night-Liner die Stadtteile Bremerhavens. Alle im Fahrplan ausgewiesenen Fahrten des Moon-Liners finden unverändert statt. Die Fahrt des Night-Liners ab „Debstedt (Markt)“ um 01:03 Uhr findet nach Winterzeit statt. Die nächste Fahrt startet nach Sommerzeit um 04:03 Uhr ab der Haltestelle „Debstedt (Markt)“. Ab „Deichhämme“ in Fahrtrichtung Nord fährt der Night-Liner um 03:00 Uhr und 05:00 Uhr nach Sommerzeit.

PM 15/24 Vollsperrung Debstedter Weg

Doppelpfeil-Button zum Ausklappen des Inhalts

Ab Montag, den 25.03.2024, wird ein Abschnitt des Debstedter Weges voll gesperrt. BREMERHAVEN BUS fährt eine Umleitung.

Ab Montag, mit Betriebsbeginn, wird der Debstedter Weg zwischen Ahornweg und Fehrmoorweg wegen Asphaltierungsarbeiten voll gesperrt.

Aufgrund der Vollsperrung fährt die BREMERHAVEN BUS Linie 506 eine Umleitung über Hermann-Löns-Str. und Mecklenburger Weg zur Endhaltestelle „Heinrich-Plett-Str.“ und umgekehrt.

Zwischen 07:30 Uhr und ca. 18:00 Uhr kommt zwischen den Haltestellen „H.-Plett-Str.“ und „Buchenweg“ bedarfsorientiert ein VBN-Anruf-Linientaxi (ALT) mit Anbindung an die Linie 506 zum Einsatz. Hier findet die gewünschte Fahrt nur statt, wenn eine telefonische Anmeldung unter 0471 3003 444 bis spätestens 45 Minuten vor fahrplanmäßiger Abfahrt erfolgt.

Die regulären Haltestellen „Hermann-Löns-Str.“ und „Brunnenstr.“ können aufgrund der Vollsperrung nicht bedient werden. In der Hermann-Löns-Straße, in Höhe Ahornweg werden in beide Fahrtrichtungen Ersatzhaltestellen eingerichtet. Die Maßnahme soll nach vier Tagen abgeschlossen sein.

 

PM 18/24 Störung Fahrgastinformationssysteme

Doppelpfeil-Button zum Ausklappen des Inhalts

Bei BREMERHAVEN BUS kommt es derzeit zu erheblichen Störungen bei den Fahrgastinformationen.

Seit Betriebsbeginn kommt es leider zu Störungen im Datenaustausch mit der Leitstelle von BREMERHAVEN BUS. Die Fahrgastinformationssysteme sind von den Störungen betroffen:

  • Die Zielbeschilderungen an den Fahrzeugen kann aufgrund der Störung gar keine oder falsche Liniennummern oder Ziele anzeigen.
  • Die dynamischen Fahrgastinformations-systeme an den Haltestellen zeigen entweder gar keine Informationen über die erwartete Ankunft der Linien oder nur fahrplanmäßig geplante Ankunftsdaten und keine Echtzeitdaten.
  • In den Fahrzeugen kann die Anzeige der nächsten Haltestellen ebenfalls ausgefallen sein.
  • Bei der Nutzung des Fahrplaners oder der FahrplanerApp können keine Echtzeitdaten einfließen. Fahrgäste erhalten hier nur fahrplanmäßig geplante Daten.

BREMERHAVEN BUS arbeitet im Hintergrund bereits seit den frühen Morgenstunden an der Wiederherstellung des gewohnten Standards und hofft auf eine schnelle Lösung.

 

PM 16/24 Vollsperrung Auerstraße

Doppelpfeil-Button zum Ausklappen des Inhalts

Ab Montag, den 18.03.2024, wird ein Abschnitt der Auerstraße voll gesperrt. BREMERHAVEN BUS fährt eine Umleitung.

Die betroffene Linie 502 fährt während der Baumaßnahme in beide Fahrtrichtungen eine Umleitung über Porschestraße, Flettnerstraße und Bunsenstraße.

Die Haltestelle „Bunsenstr.“ kann aufgrund der Vollsperrung nicht angefahren werden. Im Kreuzungsbereich Auerstraße und Porschestraße wird eine Ersatzhaltestellen in Fahrtrichtung Hauptbahnhof eingerichtet. In Fahrtrichtung Bahnhof Wulsdorf wird eine Ersatzhaltestelle in der Bunsenstraße eingerichtet.

Die Maßnahme soll nach zwei Wochen abgeschlossen sein.

 

PM 14/24 Ferienfahrplan

Doppelpfeil-Button zum Ausklappen des Inhalts

Während der Osterferien fährt BREMERHAVEN BUS nach einem Ferienfahrplan.

Während der Osterferien ab Montag, den 18. März 2024, bis Ostern fährt BREMERHAVEN BUS nach einem geänderten Fahrplan.

Anpassungen gibt es montags bis freitags bei dem 10-Minuten-Takt der Linie 502 und dem gemeinsamen 10-Minuten-Takt des Linienbündels 504, 505 und 506. Aufgrund der zu erwartenden abnehmenden Fahrgastzahlen während der Osterferien, wird der gewohnte 10-Minuten-Takt hier auf einen 15-Minuten-Takt ausgedehnt. Weiter wird montags bis freitags der Abschnitt der Linie 504 vom Schulzentrum Langen bis Langen Mitte ganztägig bedarfsorientiert durch ein Anruf-Linientaxi ersetzt. Hier ist bis spätestens 45 Minuten vor fahrplanmäßiger Abfahrt die Anmeldung des Fahrtwunsches unter 0471 3003 444 erforderlich. E-Busse, die nur an Schultagen zur Verstärkung im Schülerverkehr eingesetzt werden, kommen während der Ferienzeit nicht zum Einsatz.

Fahrgäste werden gebeten, gewohnte Abfahrten während der Osterferienzeit zu überprüfen. Die Fahrgastinformationssysteme an den Haltestellen und die Fahrtvorschläge des FahrPlaners bzw. der FahrPlaner-App werden entsprechend angepasst. Alle anderen Linien fahren auch während der Ferienzeit nach dem aktuellen Fahrplan.

Ab Dienstag, den 02. April 2024, fährt BREMERHAVEN BUS wieder wie vor den Osterferien.

PM 13/24 Umleitung Pestalozzistraße

Doppelpfeil-Button zum Ausklappen des Inhalts

Ab Montag kommt es aufgrund von Kanalbauarbeiten zu einer Umleitung bei den Fahrten zu Schulbeginn zum SZ Geschwister Scholl und der Pestalozzischule.

Ab Montag, den 18. März 2024, wird die Pestalozzistraße zwischen Rickmersstraße und Kistnerstraße für Kanalbauarbeiten voll gesperrt.

Die Fahrten der E-Busse und der Linie 502 zum Schulbeginn müssen aufgrund der Baumaßnahme eine Umleitung in beide Fahrtrichtungen fahren und können die gewohnten Haltestellen „SZ Geschwister Scholl“, „Goethestr.“ und „Pestalozzistr.“ leider nicht bedienen. In der Pestalozzistraße wird eine Ersatzhaltestelle „SZ Geschw. Scholl“ für die Dauer der Maßnahme eingerichtet.

Umleitung 502 zu Schulbeginn und E-Busse

In Fahrtrichtung Süd geht die Fahrt der 502 und E-Busse zu den Schulen über Hafenstraße, Pestalozzistraße, Emslandstraße und Wiener Straße zur Haltestelle „Pestalozzischule“ und weiter wie gewohnt.

In Fahrtrichtung Nord führt die Umleitung ab „Freigebiet/Arbeitsagentur“ über Hafenstraße, Pestalozzistraße, Emslandstraße und Wiener Straße zur Haltstelle „Pestalozzistr.“ Die 502 fährt weiter über Pestalozzistraße, Hafenstraße zur gewohnten Haltestelle „Rickmersstr.“. Die auf der Route liegenden Haltestellen werden bedient.

Die Maßnahme soll Ende des Jahres beendet werden.

 

 

PM 11/24 Wurster Straße

Doppelpfeil-Button zum Ausklappen des Inhalts

Aufgrund einer Vollsperrung in der Wurster Straße fährt BREMERHAVEN BUS ab der nächsten Woche in dem betroffenen Bereich eine Umleitung.

Ab Montag, den 04.03.2024, wird die Wurster Straße zwischen Grauwallring und Amerikaring für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Fahrt der 509 geht während der Baumaßnahme über Amerikaring und Washingtonstraße und umgekehrt.

Die BREMERHAVEN BUS Linie 509 kann die regulären Haltestellen „Überseering“, „Grauwallring-West“ und „Grauwallring-Ost“ nicht anfahren. Die Fahrgäste werden gebeten auf die Ersatzhaltestellen „Überseering“ und „Grauwallring-Ost“ auf der Umleitungsstrecke, in den Kreuzungsbereichen zur Wurster Straße, auszuweichen.

Die Maßnahme soll nach sechs Monaten abgeschlossen sein.

 

PM 12/24 Bundesweite Warnstreiks

Doppelpfeil-Button zum Ausklappen des Inhalts

Kein Streik in dieser Woche bei BREMERHAVEN BUS.

Die Gewerkschaft Verdi hat zu bundesweiten ganztägigen Streiks im Öffentlichen Personennahverkehr in dieser Woche aufgerufen. BREMERHAVEN BUS ist von den Streiks nicht betroffen und regulär im Einsatz.

PM 10/24 Betriebsstilllegung wegen Warnstreik bei BREMERHAVEN BUS

Doppelpfeil-Button zum Ausklappen des Inhalts

Aufgrund eines Warnstreiks stellt BREMERHAVEN BUS am Dienstag, den 20. Februar 2024, ganztägig die Fahrt ein.

Die Gewerkschaft ver.di hat dem Arbeitgeberverband Nahverkehr e. V. und der Verkehrsgesellschaft Bremerhaven AG nunmehr mitgeteilt, dass es auch bei BREMERHAVEN BUS zu einem 24-stündigem Warnstreik des gesamten Betriebes kommen wird.

Aufgrund des angekündigten Streiks wird BREMERHAVEN BUS am kommenden Dienstag den Betrieb ganztägig einstellen. Damit entfallen alle fahrplanmäßigen Fahrten mit Betriebsbeginn bis Betriebsende.

Auch die BREMERHAVEN BUS Kundencenter in Mitte und am Hauptbahnhof bleiben während des Streiks ganztägig geschlossen.

Am Mittwoch, den 21. Februar 2024, mit Betriebsbeginn werden wieder alle fahrplanmäßigen Fahrten auf die Straße gebracht.

„Wir bedauern sehr, dass es nun auch für die Fahrgäste von BREMERHAVEN BUS zu umfangreichen Unannehmlichkeiten kommt und können nicht nachvollziehen, dass das Ergebnis der nächsten Verhandlungsrunde am kommenden Mittwoch nicht abgewartet wird,“ sagt Robert Haase, Vorstand Verkehrsgesellschaft Bremerhaven AG.

 

PM 09/24 Warnstreik bei BREMERHAVEN BUS

Doppelpfeil-Button zum Ausklappen des Inhalts

Aufgrund des Warnstreiks einiger Mitarbeiter bei BREMERHAVEN BUS am Dienstag, den 13. Februar 2024, kann es kurzfristig zu einzelnen Fahrtausfällen kommen.

Die Gewerkschaft ver.di hatte die Mitarbeitenden bei BREMERHAVEN BUS Anfang Februar bei der letzten bundesweiten Streikwelle in über 80 Städten nicht zum Streik aufgerufen. Nun hat ver.di dem Arbeitgeberverband Nahverkehr e. V. und der Verkehrsgesellschaft Bremerhaven AG mitgeteilt, dass aufgrund der Gespräche der Manteltarifverhandlungsrunde einige Mitarbeitende aus dem Fahrdienst zu einem 24-stündigem Warnstreik aufgerufen wurden.

Aufgrund des angekündigten Streiks Einzelner, kann es am morgigen Dienstag kurzfristig zu Fahrtausfällen im regulären Angebot von BREMERHAVEN BUS kommen. Am Mittwoch, den 14. Februar 2024, mit Betriebsbeginn, endet der Warnstreik und das gewohnte fahrplanmäßige Angebot wird wieder auf die Straße gebracht.

„Der Aufruf der Gewerkschaft ver.di beim derzeitigen Stand der Verhandlungen mit möglichen Unannehmlichkeiten für unsere Fahrgäste ist aus unserer Sicht nicht nachvollziehbar. Wir sind aber optimistisch, dass wir die betroffenen Fahrten kompensieren können, können aber einzelne Fahrtausfälle derzeit nicht ganz ausschließen,“ sagt Robert Haase, Vorstand Verkehrsgesellschaft Bremerhaven AG.

Fahrgäste von BREMERHAVEN BUS werden gebeten am morgigen Dienstag, den 13. Februar 2024, gewünschten Fahrten 30 Minuten vor fahrplanmäßiger Abfahrt über den FahrPlaner oder die FahrPlaner-App zu überprüfen.

PM 08/24 Ganztägige Warnstreiks

Doppelpfeil-Button zum Ausklappen des Inhalts

Kein Streik bei BREMERHAVEN BUS am kommenden Freitag.

Die Gewerkschaft Verdi hat am Freitag, den 02.02.2024, zu ganztägigen Streiks im Öffentlichen Personennahverkehr in vielen Regionen aufgerufen.

BREMERHAVEN BUS ist von den Streiks nicht betroffen und regulär im Einsatz.

 

 

PM 06/24 Umleitung Blumenstraße Richtung Süd

Doppelpfeil-Button zum Ausklappen des Inhalts

Ab Montag, den 29.01.24, fährt BREMERHAVEN BUS aufgrund von Sanierungsarbeiten an der Eisenbahnüberführung Spadener Straße eine Umleitung.

Ab Montag wird die Eisenbahnüberführung in der Spadener Straße saniert.

In Fahrtrichtung Süd fahren die betroffenen Linien 507, 508 und die E 12 über Spadener Straße und Stresemannstraße zur Haltestelle „Eisenbahnstr.“ und weiter wie gewohnt.

Die Haltestelle „Bahnhof Lehe“ in Fahrtrichtung Innenstadt kann während der Baumaßnahme leider nicht angefahren werden.

In Fahrtrichtung Nord fährt BREMERHAVEN BUS wie gewohnt.

Die Maßnahme soll in zwei Wochen fertig gestellt werden.

PM 05/24 Umfangreiche Störungen im gesamten Liniennetz möglich

Doppelpfeil-Button zum Ausklappen des Inhalts

Am Freitag, den 12. Januar 2024, kann es bei BREMERHAVEN BUS wieder zu umfangreichen Störungen kommen.

Auch am Freitag erwartet BREMERHAVEN BUS ganztägig immer wieder unabsehbare Störungen im gesamten Liniennetz aufgrund von weiteren Protesten der Landwirte.

PM 04/24 Erneute Störungen im gesamten Liniennetz möglich

Doppelpfeil-Button zum Ausklappen des Inhalts

Am Mittwoch, den 10. Januar 2024, kann es bei BREMERHAVEN BUS erneut zu Störungen kommen.

Am Mittwoch kann es bei BREMERHAVEN BUS ganztägig immer wieder zu unabsehbaren Störungen im gesamten Liniennetz kommen. Grund dafür sind Demonstrationen im Stadtgebiet, die betriebliche Abläufe bei BREMERHAVEN BUS stören.

PM 03/24 Störungen im gesamten Liniennetz möglich

Doppelpfeil-Button zum Ausklappen des Inhalts

Am Montag, den 08. Januar 2024, kann es bei BREMERHAVEN BUS zu Störungen kommen.

Am Montag, den 08. Januar 2024, kann es bei BREMERHAVEN BUS ganztägig immer wieder zu unabsehbaren Störungen im gesamten Liniennetz kommen. Grund dafür sind angekündigte Demonstrationen im Zeitrahmen von 05:00 bis 22:00 Uhr im Stadtgebiet, die betriebliche Abläufe bei BREMERHAVEN BUS stören.

 

 

PM 02/24 Haltestelle Bunsenstraße

Doppelpfeil-Button zum Ausklappen des Inhalts

Nächste Woche wird die Haltestelle „Bunsenstr.“ aufgrund von Bauarbeiten verlegt.

Ab Montag, den 08. Januar 2024, wird die Haltestelle „Bunsenstr.“ in Fahrtrichtung Nord barrierefrei ausgebaut und kann aufgrund der Baumaßnahme für ca. zwei Monate nicht angefahren werden.

BREMERHAVEN BUS richtet für die Fahrgäste der Linie 502 für die Dauer der Maßnahme in Höhe der Porschestraße eine Ersatzhaltestelle ein.

PM 01/24 Weitere Fahrplananpassungen

Doppelpfeil-Button zum Ausklappen des Inhalts

Nach Ende der Ferienzeit dünnt BREMERHAVEN BUS das fahrplanmäßige Angebot weiter aus. Vorrangiges Ziel der Maßnahme ist es ein verlässliches Angebot für die Fahrgäste auf die Straße zu bringen.

Seit Juni 2023 gilt bei BREMERHAVEN BUS aufgrund einer engen Personaldecke ein eingeschränkter Normalfahrplan.Obwohl bereits Mitarbeiter:innen mit Busführerschein aus Verwaltung und Werkstatt seit Monaten aushelfen und die Überstunden im Fahrdienst sich aufsummieren, fallen immer wieder Fahrten aus. Auch Reservedienste, die eigentlich kurzfristig den Fahrdienst bei Unregelmäßigkeiten wie krankheitsbedingten Ausfällen vor oder während des Dienstes, Unfällen oder Fahrzeugausfällen unterstützen, können aufgrund der aktuellen Personalsituation nicht mehr wie gewohnt eingeplant werden. Die Folge ist der unkontrollierte Ausfall von verschiedenen Fahrten, die kurzfristig nicht nachbesetzt werden können. Ab Samstag, den 06. Januar 2024, wird das Angebot der Fahrten nun weiter gekürzt, um wieder ein verlässliches fahrplanmäßiges Angebot bei BREMERHAVEN BUS anzubieten.

„Keine leichte Situation für uns und unsere Fahrgäste. Es ist auch nicht tröstend, das die Situation bei anderen Verkehrsbetrieben nicht besser ist“, sagt Robert Haase, Vorstand der Verkehrsgesellschaft Bremerhaven AG. „Leider müssen wir nun erneut das Fahrtenangebot anpassen, wir haben lange versucht weitere Einschränkungen zu vermeiden. Wir erhoffen uns mit der Maßnahme aber wieder der zuverlässige Partner zu sein, den Sie eigentlich in Bremerhaven gewohnt sind.“

 

Ab Samstag, den 06. Januar 2024 wird das fahrplanmäßige Angebot um weiter 5 % eingeschränkt. Das geänderte Angebot wirkt sich auf die Linien 517, Linie S, Linie HL und das Fahrtenangebot am Samstag nachmittags aus.

 

Linie 517 außerhalb des Schülerverkehrs als ALT

 

Die Linie 517 ist während des Schülerverkehrs in den Zeitfenstern zwischen 06:00 und 08:00 Uhr sowie 11:30 und 16:00 Uhr wie gewohnt unterwegs.

Außerhalb dieser Zeiten werden die gewohnten fahrplanmäßigen Fahrten bedarfsorientiert über ein Anruf-Linientaxi (ALT) angeboten. Das ALT kommt nur zum Einsatz, wenn eine telefonische Anmeldung des Fahrtwunsches bis zu 45 Minuten vor fahrplanmäßiger Abfahrt unter 0471/3003 444 erfolgt ist.

 

Der Hafen-Liner und der Schnellbus fahren stündlich

 

Die Linie HL ist dann während der ganzen Woche bis 20:00 Uhr wie auch die Schnellbus Linie S (montags bis freitags) nur noch stündlich unterwegs.

 

Samstag nachmittags wie sonntags

 

Ab dem 06. Januar 2024 schränkt BREMERHAVEN BUS samstags nachmittags das Angebot auf fast allen Linien ein. Es gilt dann der gewohnte Sonntagsfahrplan:

Die Linie 502 ist im 20-Minuten-Takt unterwegs, die 505 und 506 gemeinsam im 20-Minuten-Takt, die 503 alle 40 Minuten.

Bei der Linie 507 wird zwischen Hauptbahnhof und Schiffdorf ein 20-Minuten-Takt angeboten, im Norden werden ab „Alte Kirche“ nur noch stündlich Fahrten angeboten.

Die Linie 508 verbindet ab 16:00 Uhr noch zwischen „Alte Kirche“ und „Heinrich-Plett-Str.“.

 

Für den Jahresbeginn 2024 konnten erneut neue Mitarbeitende gewonnen werden, die langfristig den Fahrdienst unterstützen sollen. Die Ausbildung für die umfangreichen Anforderungen für den Einsatz im Liniendienst bei BREMERHAVEN BUS, dauert allerdings 3-6 Monate, so dass vorerst keine Entlastung des Fahrdienstes zu erwarten ist. Die weiteren Einschränkungen des fahrplanmäßigen Angebotes sollen daher bis zu Beginn der Sommerferien gelten.

 

Alle digitalen Fahrgastinformationssysteme werden zum 06. Januar aktualisiert.

Der Wechsel der Aushänge an den Haltestellen bedarf ein wenig Zeit. Leider ist auch hier aufgrund der Personalsituation eine flächendeckende Umsetzung zum 06. Januar nicht möglich.