Farbkontrast Button Kontrast: Heller Hintergrund Button Kontrast: Dunkler Hintergrund
Button Schrift verkleinern Button Schrift vergrößern

Willkommen bei BREMERHAVEN BUS

Wir sorgen für Bewegung – auch in diesen außergewöhnlichen Zeiten

News

Medizinische Maskenpflicht bei BREMERHAVEN BUS

Für Fahrgäste von BREMERHAVEN BUS sind bei der Fahrt und an den Haltestellen medizinische Masken oder FFP2-Masken erforderlich. Als medizinische Masken gelten Masken „mindestens“ der Norm FFP2, KN95/N95, OP-Masken oder gleichwertige Masken (Typenbezeichnungen P2, D2 und CPA). Alltagsmasken sind nicht erlaubt.

Das Tragen eines einfachen Mund-Nasen-Schutzes ist lediglich für Kinder zwischen 6 und 15 Jahren zulässig. Kinder unter sechs Jahren sowie Menschen, deren Erkrankungen das Tragen einer Maske nicht zulassen, sind von der Verpflichtung eine Maske zu tragen ausgenommen.

Mit der neunen BOB-App bargeldlos unterwegs

Darstellung der BOB-App auf dem Handi

Seit mehr als 15 Jahren ist „BOB – das KONTO-TICKET“ als flexibles grünes Ticket im Portmonee vieler Fahrgäste. Für all diejenigen, die es noch bequemer wollen, gibt es nun eine gute Nachricht: BOB ist jetzt auch im Smartphone zu finden und erlaubt künftig das komplett kontaktlose Bezahlen in Bussen, Straßenbahnen und Zügen über das eigene Smartphone, der Gang zum Automaten entfällt.

Mit der neuen BOB-App wird das attraktive Ticket für Spontan- und Gelegenheitskund:innen noch praktischer als bisher. Einfach downloaden, registrieren, Kontodaten hinterlegen – und los geht’s. Gültig ist das digitale Ticket in der erforderlichen Preisstufe bei allen Fahrten in Bussen, Bahnen und Zügen im gesamten VBN-Gebiet.

BOB gibt es ohne Grundgebühr und ohne einen Mindestumsatz. Außerdem werden alle Fahrten immer zum Tagesbestpreis abgerechnet. Das heißt, auf Basis der durchgeführten Fahrten wird zur Rechnungsstellung der günstigste Preis pro Tag unter Berücksichtigung von TagesTicket, 4erTickets, Schüler-10er-Tickets KinderEinzelTickets sowie FahrradTickets berechnet. Genauso wie die Chipkarte kann auch die App von mehreren – zum Beispiel von verschiedenen Familienmitgliedern – genutzt werden.

Natürlich ist die BOB-App auch mit der beliebten FahrPlaner-App des VBN verknüpft. Wer dort seine Reise plant, gelangt mit einem Klick in die aktivierte BOB-App, um dort die jeweilige Fahrt zu buchen. Die Suche nach der nächstgelegenen Haltestelle ist aber auch direkt in der BOB-App möglich.

Hier gibt es mehr Infos

www.bob-ticket.de

Erweiterung Angebot Fischereihafen

Fahrplanmäßige Abfahrt startet schon ab Haltestelle „Eisenbahnstraße“

Bereits seit Ende letzten Jahres fährt die Linie 514 eine zusätzliche fahrplanmäßige Fahrt in den frühen Morgenstunden um 05:22 Uhr ab Hauptbahnhof Bremerhaven zur Endhaltestelle „Am Luneort“. Diese Fahrt startet ab sofort als Linie 505 schon um 04:59 Uhr an der Haltestelle „Eisenbahnstraße“, und fährt dann über Hauptbahnhof weiter als Linie 514 in den Fischereihafen. 

Zusätzliche Fahrten ab Hauptbahnhof Bremerhaven seit letztem Donnerstag

Um das Fahrgastaufkommen im Bereich des Fischereihafens zu Schichtbeginn zu entzerren, wurde das Angebot der Fahrten der Linie 514 bereits seit Ende letzter Woche bis auf weiteres mit zwei täglichen Fahrten, montags bis freitags um 05:49 Uhr und um 06:20 Uhr, einsetzend ab Hauptbahnhof Bremerhaven, fahrplanmäßig erweitert.

Erweiterung Fahrtenangebot zu Schichtbeginn und Schichtende

Ab sofort werden innerhalb der Woche weitere zusätzliche vier Fahrten zu Schichtbeginn und zwei zu Schichtende angeboten.

Um 04:59 Uhr und 05:12 Uhr starten zusätzlich die Fahrten der Linie 505 ab Haltestelle „Eisenbahnstr.“ über „Hauptbahnhof Bremerhaven“ weiter um 05:22 Uhr bzw. 05:35 Uhr zum Fischereihafen als Linie 514. Drei weitere Fahrten der Linie 514 starten am Hauptbahnhof Bremerhaven um 05:18 Uhr, 06:10 Uhr und 06:45 Uhr.

Zu Schichtende finden ab Haltestelle „Am Luneort“ wochentags zwei zusätzliche Fahrten um 15:40 Uhr und 17:40 Uhr in Richtung Hauptbahnhof statt.

Alle genannten Angebote werden über die Fahrgastinformationssystemen, der dynamischer Fahrgastinformation an den Haltestellen sowie dem FahrPlaner und der Fahrplaner-App, angezeigt. Die Aushangfahrpläne stellen die zusätzlichen Fahrten nicht dar.

Alle zusätzlichen Fahrten auf einen Blick

Verlegung Haltestelle "Waldemar-Becké-Platz"

Aufgrund einer langfristigen Vollsperrung der Bgm.-Smidt-Str. zwischen Am Gitter und Kleine Straße, fährt BREMERHAVEN BUS derzeit mit den Linien 504, 505, 506 und Moon-Liner (ML) eine Umleitung und hat Ersatzhaltestellen eingerichtet.

Die Fahrt geht ab Haltestelle „Rotersand“ in Richtung Hauptbahnhof über Barkhausenstr. zur Ersatzhaltestelle in der Straße Am Gitter und weiter wie gewohnt. In Fahrtrichtung stadtauswärts fährt BREMERHAVEN BUS die Umleitung umgekehrt.

 

Die Fahrt mit BREMERHAVEN BUS

Darstellung der Hygieneregeln

Regelungen zur Maskenpflicht

Mit dem Inkrafttreten des Bundes-Infektionsschutzgesetzes am 24. April 2021 gelten in den Fahrzeugen und an den Haltestellen von BREMERHAVEN BUS neue Regelungen für die Maskenpflicht. Die  Regelung ist an den 7-Tage-Inzidenzwert geknüpft und gilt solange, bis die Inzidenz an fünf aufeinander folgenden Werktagen den Schwellenwert von 100 unterschreitet. Grundlage hierbei sind die Zahlen des Robert-Koch-Instituts.

Wer nicht ständig Inzidenz-Werte prüfen will, dem empfiehlt BREMERHAVEN BUS grundsätzlich, auf FFP2-Masken umzusteigen.

Was gilt wann?

Inzidenzwert bis 99

Für Fahrgäste von BREMERHAVEN BUS sind bei der Fahrt und an den Haltestellen medizinische Masken oder FFP2-Masken erforderlich. Als medizinische Masken gelten Masken „mindestens“ der Norm FFP2, KN95/N95, OP-Masken oder gleichwertige Masken (Typenbezeichnungen P2, D2 und CPA).

Das Tragen eines einfachen Mund-Nasen-Schutzes ist lediglich für Kinder zwischen 6 und 15 Jahren zulässig. Kinder unter sechs Jahren sowie Menschen, deren Erkrankungen das Tragen einer Maske nicht zulassen, sind auch von der Verpflichtung eine FFP2 Maske zu tragen ausgenommen.

Inzidenzwert ab 100

Aufgrund der Änderung des Infektionsschutzgesetzes und des Inzidenzwertes von über 100, ist es ab dem 24. April 2021 verpflichtend erforderlich bei der Fahrt mit BREMERHAVEN BUS sowie an den Haltestellen eine FFP2-Maske (oder vergleichbar) zu tragen. Lediglich Kinder unter sechs Jahren sowie Menschen, deren Erkrankungen das Tragen einer Maske nicht zulassen, sind auch von der Verpflichtung eine FFP2 Maske zu tragen ausgenommen.

Ticketerwerb

Für Fahrgäste, die bei Fahrtantritt ein Ticket erwerben möchten, öffnet BREMERHAVEN BUS die erste Tür. Bei dem „Einstiegs vorn“ für Barzahler werden die Fahrgäste gebeten, möglichst passendes Kleingeld für den Erwerb des Tickets vorzuhalten. Fahrgäste, die Tickets bereits vorab erworben haben oder elektronische Tickets nutzen, können zwecks Entzerrung des Fahrgastwechsels weiterhin die hinteren Türen für den Zustieg nutzen.

Sofern keine elektronischen Tickets wie MIA, BOB oder das HandyTicket bei der Fahrt mit BREMERHAVEN BUS genutzt werden, können Tickets vor Fahrtantritt in den privaten Vorverkaufsstellen und den BREMERHAVEN BUS Kundencentern erworben werden. Auch steht vor dem Kundencenter am Hauptbahnhof ein Ticketautomat zum Ausdrucken von z.B. EinzelTickets und MonatsTickets 24 Stunden täglich zur Verfügung.

AnschlussTickets sind nicht in den privaten Vorverkaufsstellen sondern ausschließlich beim Fahrpersonal zum direkten Fahrtantritt, in den BREMERHAVEN BUS Kundencentern und am Ticketautomaten am Hauptbahnhof erhältlich. Die Buchung ist ebenso auf der BOB-Karte und über das HandyTicket möglich.

Hier geht es zu den Vorverkaufsstellen

Hygieneregeln

Auch gilt es nach wie vor bestmöglich den empfohlenen Mindestabstand bei der Fahrt mit BREMERHAVEN BUS sowie die Hygieneregeln einzuhalten.

Anruf-Linientaxi (ALT) bei BREMERHAVEN BUS

Die mit dem Telefonsymbol gekennzeichneten fahrplanmäßigen ALT-Fahrten, werden ab sofort aufgrund der gebotenen Abstandsregelung, als Einzelbeförderung abgewickelt. Wir bitten um Verständnis, dass diese Regelung unter dem Vorbehalt zur Verfügung stehender Fahrzeuge steht. Häusliche Gemeinschaften können die Fahrt selbstverständlich weiterhin zusammen antreten.

Wie gewohnt muss mindestens 45 Minuten vor fahrplanmäßiger Abfahrt die Anmeldung des Fahrtwunsches unter Tel. 0471/3003 444 erfolgen.

Farbkontrast Button Kontrast: Heller Hintergrund Button Kontrast: Dunkler Hintergrund